2011 Typographic Wall Calendar by Harald Geisler / Pledge, please: 61 Hours To Go

in

Dies ist ein spezielles typografisches Projekt; speziell aus dem Grunde dass es Unterstützung braucht, um realisiert werden zu können, speziell weil das polyfokale Allover und der minutiöse Wahnsinn, mit dem das umgesetzt wird, eher an J. Johns oder einen sehr disziplinierten J. Pollock erinnert als an deinen normalen Wandkalender. Fab! (for fabulous). Den Gebrauchswert, der gar nicht ohne ist, erläutert Harald in einem sehr charmanten Video. Kurz gesagt: Wenn einen Wandkalender, dann diesen bitte oder keinen.

Aber bevor ich zu enthusiastisch werde: es gibt eine Deadline für das funding des Projekts (s. subline), credit card necessary. http://kck.st/20elevenThe rest of us: place your order at haraldgeisler.com, Details s. auch oben im Portfolio.Good luck!

hans schumacher

Yeah! funded, i think … Very special thanks an Nora Gummert-Hauser for support!

Harald Geisler

Vielen Dank für den tollen Beitrag!
Kurzes Update:

Es sind noch Drucke des Kalenders erhältlich über:
http://haraldgeisler.com/order-prints/

Und hier sind auch Fotos vom "Making - Of":
http://haraldgeisler.com/2010/12/30/2011-typographic-wall-calendar/

Zum Anschauen in voller größe auch in diesen Geschäften:

Berlin:
do you read me?
Magazine und Lektüre der Gegenwart, Auguststrasse 28, Berlin-Mitte
Open: Mon- Sat 10 –19.30h

Frankfurt am Main:
Buchhandlung Walter König
Hasengasse 5-7 (next to Kleinmarkthalle), Frankfurt am Main
Open: Mon-Fri 10-19h, Sat 10-18h

Souvenir Frankfurt
Kaiser Passage 29 – Kaiserstrasse 62-64, Frankfurt am Main
Closed: Monday
Open: Tue – Fri 10-20h, Sat 10:30 – 16:30

hans schumacher

kann nur sagen: hat alle aufmerksamkeit und unterstützung verdient, proud of you, harald! … es realisiert und die finale version zu sehen 'puts a big smile on my face'. get a copy, folks (geht auch via paypal). beste grüsse.

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)

Verwandter Artikel

2011 Typographic Wall Calendar

Hi, ich bin Harald und arbeite an einem typografischen Wandkalender für das Jahr 2011 aus zweitausend und elf ...

in

Nächster Artikel

»DOKUMENT: designforum Wien 2006–2010« und “New Vienna Now”

Zwei Bücher über zeitgenössisches, österreichisches Design und Kunst

Österreichs Designszene wagt sich immer mehr aus ihrem Schatten und zeigt sich en vogue. Angestaubt war gestern. ...

in ,

Vorheriger Artikel

Brandbook.de

Notizbücher nach Wunsch gefertigt

Es gibt ja einige schöne Notizbücher, aber oft sehen sich die meisten doch sehr ähnlich. Die Notizbücher von ...

in ,