Ein spannendes Magazin für den nächsten Städetetrip? Die 38HOURS Travel Guides zeigen euch, wie ihr in nur 38 Stunden die schönsten Plätze der Stadt entdecken und somit das Beste aus eurer Zeit vor Ort machen könnt.

In der neuesten Ausgabe 38HOURS in NYC verrät das Magazin, wie man 38 Stunden in New York City verbringen könnte – in der Stadt die jeden anzieht, der groß herauskommen will. Künstler, Intellektuelle, Supermodels und selbsternannte Herrscher des Universums. Um die Vielseitigkeit der Stadt zu zeigen, gibt es Interviews mit den verschiedensten Menschen aus NYC und viele Tipps zu Restaurants, Shops und Kultur.

Und nicht vergessen: Mitte November erscheint das Slanted Magazin #26 – NYC, welches hinter die Kulissen der (Grafik-)Designszene New Yorks blickt – jetzt vergünstigt vorbestellen!

38HOURS heißt jetzt LOST iN. Hier geht es zur neuen Seite.

Aus dem Pressetext der achten Ausgabe:
New York – It’s like having sex—the first time driving into Manhattan from the George Washington Bridge and slowly approaching the dense skyscrapers rising from the horizon. Welcome to New York City. Over the years, this place has attracted anyone who’s wanted to make it big: from artists and intellectuals, to supermodels and self-proclaimed masters of the universe. The city had it’s fair share of ups and downs but it’s always managed to get back on its feet. New York has extended itself to the outer boroughs— it’s not just The City anymore. But does Williamsburg as the capital of beards, fixed gears and craft beer really represent the city’s identity? And where is Manhattan alive and kicking today? To answer these questions we spoke with a diverse range of people: parents of eight from Brooklyn, a couple who run a restaurant in SoHo, a Danish artist from Chinatown, a musician from Williamsburg, and a style icon who moved from Belgium 25 years ago.

38 Hours in NYC – Issue No. 8

Herausgeber: 36hrs GmbH
Chefredaktion: Uwe Hasenfuss
Art Direktion: NODE Berlin Oslo
Erscheinungsweise: 2 x jährlich
Format: 16 x 21 cm
Umfang: 70 Seiten
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-00-049494-9
Preis: 10,- Euro 

38 Hours in Barcelona – Issue No. 7

Herausgeber: 36hrs GmbH
Chefredaktion: Uwe Hasenfuss
Art Direktion: NODE Berlin Oslo
Format: 16 x 21 cm
Umfang: 70 Seiten
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-00-049198-6
Preis: 10,- Euro 

38 Hours in Milan – Issue No. 6

Herausgeber: 36hrs GmbH
Chefredaktion: Uwe Hasenfuss
Art Direktion: NODE Berlin Oslo
Format: 16 x 21 cm
Umfang: 70 Seiten
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-00-048733-0
Preis: 10,- Euro 

38 Hours in Vienna – Issue No. 5

Herausgeber: 36hrs GmbH
Chefredaktion: Uwe Hasenfuss
Art Direktion: NODE Berlin Oslo
Format: 16 x 21 cm
Umfang: 70 Seiten
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-00-048381-3
Preis: 10,- Euro 

38 Hours in London – Issue No. 4

Herausgeber: 36hrs GmbH
Chefredaktion: Uwe Hasenfuss
Art Direktion: NODE Berlin Oslo
Format: 16 x 21 cm
Umfang: 70 Seiten
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-00-048130-7
Preis: 10,- Euro 

38 Hours in Amsterdam – Issue No. 3

Herausgeber: 36hrs GmbH
Chefredaktion: Uwe Hasenfuss
Art Direktion: NODE Berlin Oslo
Format: 16 x 21 cm
Umfang: 70 Seiten
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-00-047389-0
Preis: 10,- Euro 

38 Hours in Paris – Issue No. 2

Herausgeber: 36hrs GmbH
Chefredaktion: Uwe Hasenfuss
Art Direktion: NODE Berlin Oslo
Format: 16 x 21 cm
Umfang: 70 Seiten
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-00-045170-6
Preis: 10,- Euro 

38 Hours in Berlin – Issue No. 1

Herausgeber: 36hrs GmbH
Chefredaktion: Uwe Hasenfuss
Art Direktion: NODE Berlin Oslo
Format: 16 x 21 cm
Umfang: 70 Seiten
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-00-045169-0
Preis: 10,- Euro 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Auf geht's zur Typo Berlin

Es ist wieder soweit, morgen früh reisen wir wieder nach Berlin, um drei interessante Tage auf der Typo Berlin zu ...

in

Nächster Artikel

Hello Mr. #6

Hello Mr. ist mehr als ein Magazin. Männer, die Männer treffen tauschen sich über ihre Interessen, Leidenschaften, ...

in , ,

Vorheriger Artikel

Mitteilungen aus dem Zettelwerk

Ein Archiv für Alltagsdrucksachen

Eintrittskarten, Tickets, Behördenformulare – diese alltäglichen Druckerzeugnisse werden langsam aber sicher durch ...

in , , ,