Aidos / Ligature Inc.

in ,

Alexander Rütten betreibt seit Anfang des Jahres zusammen mit Felix Braden die Foundry Ligature Inc. Im Januar haben sie ihre erste Schrift Tuna veröffentlicht. Hier haben wir über sie berichtet. Am 22. Mai konnten wir uns dann schon wieder über den Release der Aidos freuen.

Aidos ist eine Typewriter-Schrift mit einer Besonderheit: Es ist eine Monospace-Schrift, die eigentlich multi-spaced oder semi-proportional ist. Alle Zeichen sind entsprechend der Breite ihrer Grundform in Klassen mit gleicher Laufweite geordnet. Dadurch behält das Design weitgehend die typische Schreibmaschine-Ästhetik, ohne auf die Vorteile einer proportionalen Schrift zu verzichten. Ein Vorteil ist, dass sie weniger Platz verbraucht und weniger weit läuft als gängige Monospace-Schriften. Außerdem ist das Textbild im Vergleich zu dicktengleichen Schriften regelmäßiger und homogener.

Aidos ändert ihren Charakter mit zunehmendem Fettungsgrad: Die Schrift besitzt scharfe, dreieckige Serifen, die mit zunehmender Gewichtung an Dynamik und Gewicht gewinnen. Die Serifen-Form entwickelt sich von der für Typewriter-Schriften typischen Slab-Form hin zu starken dreieckigen Extremitäten, die der Schrift eine kräftige Basis und viel Charakter geben. Dadurch bekommen die schweren Schnitte eine Headline-Schrift Qualität mit genügend Details, die Aufmerksamkeit erregen. Das macht Aidos für eine breite Palette an Anwendungen und anspruchsvolle Typografie benutzbar.

Die Familie ist für die typografischen Anforderungen von heute ausgebaut und enthält viele gängige OpenType Features wie Tabellenziffern, Ordinalzeichen, hoch- und tiefgestellte Zahlen, sowie Brüche. Jeder Font enthält einen erweiterten Zeichensatz mit 530 Glyphen, der sowohl mittel- als auch osteuropäische sowie westeuropäische Sprachen unterstützt und bietet außerdem viele nützliche Symbole. Der Abstand der Zeichen zueinander wurde mit viel Sorgfalt angepasst und verhindert so sprachspezifische Probleme von Buchstabenkombinationen. Umfangreiche Tests in allen gängigen europäischen Sprachen führen zu einem ausgeglichenen und gut lesbaren Textbild.

Aidos

Foundry: Ligature Inc.
Designer: Alexander Rütten
Veröffentlichung: Mai 2017
Schnitte: Light, Normal, Medium, Bold + Italics
Preis pro Einzel-Schnitt: 32 Euro
Preis pro Familie incl. 8 Schnitte: 174,99 Euro
Die ersten 4 Wochen gibt es einen Einführungs-Rabatt von 50 %

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TUNA

Ligature Inc

Tuna ist die neue Schrift von Ligature Inc, dem neugegründeteten Label von Alex Rütten und Felix Braden. Sie ist ...

in ,

Nächster Artikel

youvo

YOU CREATE. YOU VOLUNTEER.

»I want to change the world, but I am only good at Photoshop«. Wollt ihr euch sozial engagieren, habt aber noch ...

in , ,

Vorheriger Artikel

LOST Issue #4 plus WILD #1

Das LOST Magazin ist eine Entdeckung aus dem fernen China. Es beinhaltet wahre Geschichten von Autoren aus ...

in ,