archiv/e #1 und #2

in ,

Das archiv/e ist ein medienübergreifendes, jährlich erscheinendes Magazin, das in limitierter Auflage von 1500 Stück im Eigenverlag herausgegeben wird. Die Herausgeber Lina Göttsch und Anselm Schwindack wählen digitale Blog-Inhalte und machen sie für den Leser nachhaltig greifbar; das Magazin ist ästhetisch gestaltet und schön anzufassen –  ganz nach dem Motto: Papier statt Bytes!

Ein Jahr nach der Erstausgabe des archiv/e Magazins ist es wieder Sommer. Die zweite Ausgabe ist nicht nur eine Liebeserklärung an diese schöne Jahreszeit, sondern vor allem an sechs großartige, intelligente und inspirierende Frauen und ihre Blogs! Nach dem Auftakt mit dem Blog stepanini geht das archiv/e Magazin nun in die Fortsetzung. Das Konzept ist dieses Mal noch vielfältiger, denn die Inhalte kommen von den Blogs Herz & Blutcake+cameraChestnut & Sage und M i MA aus den Bereichen Wohnen, Reisen, Essen und Denken: Folgt Jules Villbrandt nach Berlin Neukölln in die lichtdurchflutete Altbauwohnung, in der Bloomage Daydream zuhause ist und Sommersträuße bindet. 

Es geht mit Cindy Ruch auf eine Reise durch Andalusien, wo das Leben zu jeder Zeit draußen tanzt und erfrischt euch danach mit dem perfekten Cold Brew Coffee-Eis, serviert von Julia Herrmann. Als sanfter Ausklang dann Indre Zetzsches Ode an Berlin. Begleitet werden die Bloggerinnen von Sarah Neuendorf und Anna Niestroj, die die Beiträge durch ihre Illustrationen bereichern. Auch neu: In jedem Kapitel gibt es bit.ly-Links, die zu Originalinhalten auf den Blogs, stimmungsvollen Klängen und spannenden Projekten führen.

archiv/e #2

Veröffentlichung: 2016
Format: 165 × 240 mm
Umfang: 104 Seiten
Sprache: Deutsch, Englisch
Preis: 11,- Euro

Das archiv/e ist ein medienübergreifendes, jährlich erscheinendes Magazin, das in limitierter Auflage im Eigenverlag herausgegeben wird. Das Konzept: Ein Blog. Ein Magazin.

Das ausgewählte digitale Journal wird durch den Medienwechsel haptisch erlebbar und das Authentische des jeweiligen Blogs unterstrichen. Die Erstausgabe fügt Fragmente des digitalen Journals stepanini von Stephanie Wißmann zusammen. Es handelt vom Reisen, von gutem Essen und Literatur. Die Gedanken der Autorin zu Themen wie Prokrastinieren, Arbeiten und bewusstem Leben werden ergänzt durch persönliche Prologe. Die Umsetzung und Gestaltung des Magazins ist zeitgemäß und innovativ; die unabhängige Herangehensweise entspricht der Mentalität des Independent Publishing.

archiv/e #1 

Veröffentlichung: 2015
Sprache: Deutsch 
Umfang: 100 Seiten 
Format: 165 × 240 mm
Papier: EnviroTop, Recylingpapier, FSC-zertifiziert
Preis: 11,- Euro 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Studenten-Wettbewerb bei Lürzer's Archiv

Einladung zum Mit-Voten

Noch bis 22. August könnt Ihr beim Studenten-Wettbewerb von Lürzer's Archiv mit-voten und den "Student des Jahres ...

in , 3 comments

Nächster Artikel

Neacademia Small Text / Rosetta

Heute stellen wir euch den neuen Schnitt »Neacademia Small Text« der Schrift »Neacademia« von Sergei Egorov vor. Sie ...

in ,

Vorheriger Artikel

TGM NEWS #38 / TGM meets Slanted

Andrea Schmidt und Dominik Ziller sprechen über anspruchsvolle Typo­grafie, die Verwendung ausgesuchter Papiere ...

in , ,