Botenstoff #03 – Zufall: Verlosung / Designkrefeld

in ,

Das aktuelle Botenstoff-Magazin ist nunmehr das dritte Heft des Fachbereichs Design der Hochschule Niederrhein. Dieses Mal geht es um das Thema Zufall. Nicht nur drucktechnisch ist das Magazin mit seinen 700 Cover-Unikaten aufwendig gemacht. Auch der Inhalt, der 120 Seiten umfasst, macht es mit Artikeln von Gastautoren und Studierenden, Interviews, studentischen Projekten und Illustrationen sowie Neuigkeiten zur bisher umfangreichsten Ausgabe des Fachbereichsmagazins.

Verlosung
Und – passend zum Thema Zufall – wird unser Zufallsgenerator unter allen, die uns bis Mittwoch, 28. Oktober 2009, 12 Uhr eine E-Mail mit Ihrer vollständigen Adresse und dem Betreff »Botenstoff #3: Zufall« an verlosung(at)slanted.de schicken, drei Exemplare des Magazins verlosen. Die Magazine werden dann direkt von der Hochschule verschickt. Wir wünschen Euch viel Glück. Wer an der Verlosung teilnimmt, erklärt sich damit einverstanden, News von Slanted zu erhalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Presseinformation

Gutes Design ist kein Zufall
Designkrefeld bringt drittes Magazin heraus

Zufall – Spiele, Fehler, Pech, Glück, Schicksal, Unfall und der Grund, warum wir alle geboren wurden. Design – zielgerichtet, durchdacht, strategisch ... oder?

Zufall spielt in der Gestaltung seit jeher eine wichtige Rolle. Er ist der Ausgangspunkt vieler guter Ideen. Kreativität lässt sich immerhin nicht auf Knopfdruck erzeugen. Auch Künstler wie Jackson Pollock oder John Cage nutzten den Faktor X als Methode, um zu innovativen Lösungen zu gelangen.

Im neuen „Botenstoff“ Magazin wird der Zufall von allen Seiten beleuchtet. Philosophisch, wissenschaftlich, spielerisch und natuürlich visuell nähert sich das Heft auf 120 Seiten diesem Mysterium an. Sowohl inhaltlich als auch gestalterisch hat das Magazin viel zu bieten: Von zufallsgenerierten Illustrationen, Druckerunfällen, Experimenten mit kaputten Kameras, Text- und Comicgeneratoren bis hin zu ganzen Zufallswelten.

Das im Offsetdruck hergestellte Heft nutzt u. a. innovative Verfahren der digitalen Medien für eine individuelle Cover-Gestaltung: Generatives Design und Digitaldruck ermöglichen, dass jedes der 700 nummerierten Exemplare einzigartig ist – mit einem individuellen und doch wieder erkennbaren Cover!

Neben dem Editorial-Teil mit Texten und Illustrationen von Studierenden, sowie Interviews, Dokumentationen und Beiträgen von Gastautoren, wird der Blick auch in den Fachbereich Design selbst gelenkt: Absolventeninterviews, Filme aus dem Animationsstudio und News aus dem Fachbereich zeigen nicht nur, dass der FB 02 der Hochschule Niederrhein gut ausgestattet ist, sondern auch, dass die Studierenden dies mit der Produktion von großartigen Arbeiten zu nutzen wissen. Was man wohl nicht nur dem Zufall zu verdanken hat.

Boris

Die Gewinner sind:

Marc Trompetter, Berlin
Eva Kreuzer, Konstanz
Jan Reiser, Hamburg

Herzlichen Glückwunsch!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Lotteries

sushi 13

Magazin for Young creativity

 suhsi 13 suchte in dieser Ausgabe nach außergewöhnlichen Ideen und Menschen, die dahinterstecken.»Und sushi 13 ...

in , , , 3 comments

Nächster Artikel

Mr Eaves Sans und Modern

Mrs Eaves bekommt Gesellschaft

Zuzana Licko ist der großen Nachfrage nach einem serifenlosen Gegenstück zu Mrs Eaves nachgekommen und ...

in 1 comment

Vorheriger Artikel

UNSER MAGAZIN

CALL FOR PAPERS

Hedi Lusser und Kirsten Reinhardt suchen Eure Beiträge. Die Beiden werden ein neues Magazin herausgeben, das »Unser ...

in