Call for Entries: typoversity2 / Gesucht werden Abschlussarbeiten mit dem Schwerpunkt »Typografie«.

in , ,

Wie steht es um den typografischen Nachwuchs in Deutschland? Wie gehen die Studierenden mit Typografie um? Wie sieht die typografische Ausbildung in Deutschland und anderswo aus?

Diese Fragen werden in Typoversity2 beantwortet. Der neue Band knüpft an die erfolgreiche Erstausgabe an und gibt einen Überblick über die typografische Ausbildung an deutschen Hochschulen. Typoversity2 wird herausragende typografische Arbeiten von Studierenden zeigen. In Interviews und redaktionellen Beiträgen kommen auch Lehrende von nationalen und internationalen Hochschulen zu Wort. Gesucht werden Abschlussarbeiten (Bachelor/Master/PhD/Diplom) mit dem Schwerpunkt »Typografie«. Einsendeschluss ist der 31.07.2012. 

Nähere Infos zum Aufruf unter http://www.typoversity.com/

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Typoversity

Wie steht es um den typografischen Nachwuchs in Deutschland?  Wie gehen die Studierenden mit Typografie ...

in

Nächster Artikel

Fonts.com Relaunch

Seit gestern Nachmittag ist die neue Onlinepräsenz von Monotype Imaging als Beta-Version online, zu der auch die ...

in ,

Vorheriger Artikel

Colvert

typographies.fr

Die neue Schrift Colvert der vier Designer Natalia Chuvatin, Jonathan Perez, Kristyan Sarkis und Irene ...

in ,