Heute wurde ganz offiziell die neuste Schrift von Matthew Carter in Kooperation mit Dan Reynolds in die ITC Library von Monotype aufgenommen.

Als Stempelschneider begonnen, hat der 74 Jährige im Laufe seiner Karriere Schriften wie die Bell Centennial und die Verdana entwickelt. Seine Neuste, die zurück zu seinen handwerklichen Wurzeln zu gehen scheint, liegt in acht Schnitten – Regular, Medium, Semibold und Bold, jeweils mit kursiven Varianten – vor. Carter, der im Laufe seiner Karriere mit allen Bereichen der Schriftherstellung in Berührung gekommen ist, hat hier mit Dan Reynolds von Linotype gearbeitet, wodurch sich die Schrift besonders gut zur Darstellung am Bildschirm eignet.

Zubekommen ist die Schriftfamilie über Linotype und hier gibt es noch eine extra Seite über die Schrift.

Pressetext:
Die Carter Sans ist laut Schriftdesigner Carter eine „Serifenlose, deren Endschwünge wirken, als wären sie mit dem Meißel geschlagen und nicht mit dem Stift gezogen“. Inspiriert durch das späte Werk seines Freundes Berthold Wolpe, hat Carter die humanistischen Anklänge, züchtigen Formen und kühne Einfachheit von dessen Schrift Albertus aufgenommen, die Wolpe 1940 für Monotype entwickelt hat. Die Schriftzeichen wirken nun wie in Bronze gemeißelte Lettern.

Gast

Tatsächlich einer 55/45-Mischung aus Verdana und Albertus nicht unähnlich.
Wer’s mag.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Praktikum Slanted

01.03.2011 bis 31.08.2011

Zum ersten Mal vergeben wir ein 6-monatiges Praktikum bei Slanted. Wir suchen eine(n) engagierte(n) Studierende(n) ...

in , 8 comments

Nächster Artikel

Interviews

Bruch Magazin – Eine grafische Momentaufnahme

Diplomarbeit von Christian Schäfler an der sfg ravensburg

Christian Schäfler hat sich in seiner Diplomarbeit mit dem Wandel der Musikwirtschaft beschäftigt. Entstanden ist ...

in , , , 2 comments

Vorheriger Artikel

King's Cross - Typographische Geschichte(n)

Erzählt von Jonathan Barnbrook

Der Goodsway ist eine hässliche Industriestraße, unweit des Londoner Verkehrsknoten-punkts King's Cross. Zu Fuß ...

in 3 comments