Die Typemates haben in den letzten Monaten fleißig gestaltet und bringen nun gleich zwei neue Schriften raus, die sich sehen lassen können. Zum einen gibt es eine neue Erweiterung der erfolgreichen Cera Collection, die Cera Round Pro, und noch eine ganz neue Schrift, die von der Schreibmaschine inspirierte Comspot

Die paneuropäische Cera Round Pro ist die abgerundete Variante der Cera Collection. So gut ausgebaut wie bereits der Rest der Cera Collection ergänzt sie diese durch weiche und präzise Formen, die die geometrische Idee des runden o noch einmal mehr hervorheben. In der Tradition von Gravier- und Fräsbohrern mit technischer, reiner geometrischer Umsetzung zeichnet sich die Cera Round durch exakte kreisförmige, streng geometrische Strichenden aus.

Mit ihrem breiten Spektrum von technisch und mechanisch bis hin zu weich und freundlich ist Cera Round ist eine gute Wahl für Branding und Editorial Design: egal ob für saubere High-Tech-Unternehmen oder Babynahrung verwendet. Durch die Unterstützung pan-europäischer Sprachräume wird die Schrift interessant für internationale Kommunikation. Darüber hinaus ist die große x-Höhe vorteilhaft im Interface-Design.

Während der Regular-Schnitt sorgfältig für längere Fließtexte geprüft wurde, ermöglichen sechs kompakte aber erkennbar unterschiedliche Gewichte von Thin bis Black viele Möglichkeiten in der Headline Typografie.

Obwohl ein Gegenstück zu Cera, ist Cera Round nicht einfach eine Version mit simpel abgerundeten Buchstaben. Etliche Glyphen wurden neu gezeichnet, um dem neuen runden geometrischen Charakter zu entsprechen und die Lesbarkeit in all ihren abgerundeten Ausprägungen zu erhalten. So kann sich die Cera Round als eigenständiges Mitglied innerhalb der Cera Collection behaupten. 

Cera Round enthält viele typografische Extras wie Tabellenziffern, automatische Brüche oder nützliche Symbole und Dingbats. Neben Lateinischen Sprachen unterstützt Cera Round auch Griechische und Kyrillische Zeichensätze mit lokalisierten Alternativformen. 

Cera Round Pro

Foundry: TypeMates 
Designer: Lisa Fischbach & Jakob Runge

Veröffentlichung: März 2017
Format: OTF and TTF for Desktop and apps, plus WOFF, WOFF2 and EOT for web

Schnitte:
 Cera Round Pro Thin, Cera Round Pro Light, Cera Round Pro 
Regular, Cera Round Pro Bold, Cera Round Pro Black
Preis pro Schnitt: € 59,–  (inkl. MwSt.)

Preis Familie: € 239,– (inkl. MwSt.)
Einführungsrabatt auf die Familie: 50%

Cera Round Pro hier kostenlos testen.

Comspot hingegen ist eine dezent gerundete und von der Schreibmaschine inspirierte Schrift. Ursprünglich wurde sie als Corporate Schrift entwickelt und ist nun für die Veröffentlichung mit neun Schriftschnitten ausgebaut worden. Von extrem leichter Thin über textsichere Regular bis zur ultra fetten Black ist für jeden Geschmack was dabei.


Der Einfluss der Schreibmaschinenschriften wird deutlich in den Buchstaben f und t mit breiten horizontalen Balken oder dem engeren m und w mit verkürzten Mittelstück. Andere Zeichen, die normalerweise in nichtproportionalen Schriften für Probleme sorgen, wurden für im Sinne der Lesbarkeit optimiert. Ihre sperrigen aber markanten Alternativen sind jederzeit über die OpenType Formatsätze abrufbar, um in Displaygrößen den nötigen Charme hervorzubringen.

Die leicht gerundeten Ecken in der Comspot nehmen von der Hairline bis zur Black zu, sodass elegante leichte aber auch sympathisch klobige Headlines gesetzt werden können.

Comspot unterstützt mit dem Adobe Latin 3+ Standard mehr als 90 Sprachen. Neben dem OpenType Formatsatz, der 14 Typewriter-Alternativen hervorruft, werden etliche typografisch anspruchsvolle Features unterstützt: z.B. Tabellenziffern, Automatische Brüche, hoch- und tiefgestellte Ziffern oder jede Menge kontextbedingte Alternativen. Hinzu kommen 30 sorgfältig ausgewählte “Do It Yourself” Piktogramme für eine spielerischen Einsatz.

Für alle, deren Software nicht problemlos die OpenType Features unterstützt, gibt es die Comspot Tec. Eine Alternative, welche die 14 Varianten als Standard mitbringt. Ansonsten sind beide Varianten identisch und jederzeit per Features austauschbar.

Comspot

Foundry: TypeMates 
Designer: Nils Thomsen

Veröffentlichung: März 2017

Format: OTF and TTF for Desktop and apps, plus WOFF, WOFF2 and EOT for web

Schnitte: Comspot Hairline, Comspot Thin, Comspot ExtraLight, Comspot Light, Comspot, Regular, Comspot Medium, Comspot Bold, Comspot Black, Comspot Ultra

Preis pro Schnitt: € 46,–  (inkl. MwSt.)
Preis Familie: € 209,– (inkl. MwSt.)
Einführungsrabatt auf die Familie: 50% => € 104,50 (inkl. MwSt.)

Comspot hier kostenlos testen.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Cera Brush

Cera Brush a hand-crafted, brush-made geometric font with high-res details. Focused on the extremes, black and thin ...

in

Nächster Artikel

RM Basics – Human Needs

»Human Needs«, also menschliche Bedürfnisse, können alles sein und sind für jeden Menschen etwas anderes – genauso ...

in , ,

Vorheriger Artikel

Jahrbuch BURG 2016: Ausstellen

Das bereits seit 2012 regelmäßig in deutscher und englischer Sprache veröffentlichte Jahrbuch der Burg ...

in , ,