Als zweiter Band nach Concrete Canvas, kommt nun Concrete 2 Canvas und dieses Buch beweist wie bereits die erste Ausgabe: Skateboard-Kunst wird nicht langweilig und erfindet sich ständig neu.

Kreativität und Skateboarden sind oft in der urbanen Szenerie verlinkt und reinterpretieren ihre Umgebung. Nachdem früher die Skateboards noch per Hand mit einem Edding bekrizzelt wurden, ist daraus längst eine eigenständige Kultur entstanden, die immer up-to-date ist.

Concrete 2 Canvas huldigt dieser Kunst und stellt Arbeiten von Künstlern aus der Szene vor, die mit großem Talent und Idealismus an ihr Werk gehen. Jeder Einzelne arbeitet sehr individuell, inspiriert vom Boarden, woraus sich eine große Vielfalt an verschiedenen Medien, Styles, Methoden, Genre und Inhalten ergibt.

Über den Autor Jo Waterhouse, der für coldspace.net schreibt, einem Online Skateboarding, Kunst and Design Magazin und als Exhibitions Organizer in Birmingham, UK arbeitet, schrieb Harley Levey von Modart: »Jo Waterhouse again puts forward artists who demonstrate that while sharks may be circling the galleries, a technically competent and scraped-up aesthetic is continually emerging from the skate scene. A coffee table book with bruises.«







Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Concrete Poetry

www.ubu.com

www.Ubu.com Eine genial Webseite fuer alle die sich fuer Concrete Poetry, Soundpoetry etc ... interessieren.

in

Nächster Artikel

EVENT DESIGN

Aus dem daab-Verlag

Dieses Buch stellt ein paar ganz unterschiedliche und interessante Bespiele an Event Designs vor, darunter auch: ...

in

Vorheriger Artikel

Indivisual 05/07

Plattform für freie Arbeiten der HBK Braunschweig

Aus dem Pressetext: Ein Plakat, das ein belegtes Brot zeigt. An sich nichts ungewöhnliches, wäre das Brot nicht mit ...

in ,