Conto Slab ist eine individuelle und signifikante Slab Serif Schrift in acht Schnitten von Nils Thomsen. Wie die kürzlich veröffentlichte Grotesk Conto, ist auch die serifenbetonte Variante im Großen und Ganzen für den Einsatz im Corporate Identity Bereich konzipiert. Dazu machen rund 100 extra Ligaturen Conto Slab besonders interessant für Lettering und Logo-Gestaltung.

Die sportlichen Thin und mächtigen Black Schnitte entfalten ihren Character am besten in der Display Typografie. Dem gegenüber sind die Regular, Medium and Bold Schnitte für den Editorial- und Tabelleneinsatz optimiert worden.

Ein besonderes Merkmal sind die fehlenden Abstriche in einer „serifenbetonten“ Schrift (a/b/d/g/m/n/p/q/r/u). Das ist uns natürlich seit der FF Dax von Hans Reichel (1993) ein Begriff, doch bei Serifen-Schriften ist dies noch sehr ungewöhnlich!

Extravagante Kursiven gehören auch zum Programm. Normalerweise sind serifenbetonte Kursiven einfache gekippte Buchstaben. Conto Slab Italic hingegen überzeugt durch eine Mix von echten Kursiven und einfach gekippten Buchstaben. Viel spaß!

Conto Slab verspricht rund 100 extra Ligaturen. Mit ihnen lassen sich ganz einfach ideenreiche und individuelle Logos gestalten. Dazu gehören ‘cl’, ‘en’, ‘ra’, ’sta’ und 96 weitere … Über das Stylistic Set 01 ist vielleicht auch was für Dein nächstes Logo dabei!?

Jeder Font beinhaltet über 850 Zeichen und unterstützt natürlich alle lateinisch basierten Sprachen. Von Kapitälchen über Währungszeichen und jeglichen Ziffern (Standard, Mediäval, Tabellen und Small Caps) beinhaltet Conto Slab alles was man für anständige Typografie benötigt. Die Satzzeichen passen sich dank Open-Type sogar and die Versalien und Kapitälchen an. Pfeile und Brüche bis zu 1/9 gibt es noch oben drauf.

Conto Slab ist eine serifenbetonte Variante der grotesk Schrift Conto. Beide wurde perfekt auf einander abgestimmt und verfügen über den selben Zeichensatz. Dies macht die Conto Familie wirklich interessant für größere Projekt, wo Serifen- und Groteskschriften aufeinander treffen sollen.

Conto Slab

Foundry: Nils Types
Designer: Nils Thomsen

Veröffentlichung: Oktober 2014
Format: OpenType
Schnitte: Conto Slab Thin bis Conto Slab Black, jeweils auch als Italic Version
Preis pro Schnitt: 9,75 Euro bis 30.11.2014, danach 39 Euro
Preis Familie: 69,75 Euro bis 30.11.2014, danach 279 Euro

Als Special gibt es zwei Schnitte der Conto Slab gratis für euch zum testen

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Conto Slab - a significant font for corporate design

Conto Slab - a further family member of the sans serif Conto. Conto Slab is an individual and significant slab ...

Nächster Artikel

24 TEAS – Tee-Adventskalender

Paper Pleasure

In nicht mal einem Monat beginnt die Adventszeit und damit ist es auch wieder Zeit für Adventskalender. Im ...

in , , 8 comments

Vorheriger Artikel

Berlin Wonderland

Wild Years Revisited, 1990–1996

Das Buch Berlin Wonderland – Wild Years Revisited, 1990–1996, das dieses Jahr im Gestalten Verlag erschienen ist, ...

in 3 comments