Das BILD Buch / Alles Gute zum 60. Geburtstag!

in , ,

Zum 60. Geburtstag der von vielen geliebten und gehassten BILD-Zeitung, veröffentlicht Taschen ein 11 kg schweres Buch im Überformat 53 x 73 cm (geringfügig kleiner als das Original-Format), das ab Juni 1952 je eine ausgewählte, monatliche Titelseite reprinted. Insgesamt sind so 718 Titelseiten zusammengekommen, die aus insgesamt 18.000 (!) Ausgaben selektiert wurden – eine Schlagzeile jagt die nächste und nicht wenige haben unser Leben geändert und Pressegeschichte geschrieben.

»Ein Geschichtsbuch der unsentimentalen Art, das neben den Ereignissen auch den Zeitgeist transportiert«, so zu lesen im Pressetext. Und die schwarz-rot-weißen Titelseiten haben ohnehin ihre eigene Schlagkraft. Leider dürfen wir an dieser Stelle nur wenige Abbildungen zeigen. Ein kleines Video zum Buch gibt es dafür hier.

Das BILD-Buch 

Mit einleitenden Worten von BILD-Chef Kai Diekmann, packenden Essays von Stefan Aust und Sebastian Turner, einem Textjuwel des Schriftstellers Ferdinand von Schirach sowie einer furiosen Liebeserklärung an BILD von Franz Josef Wagner.

Autor: Kai Diekmann (Hg.), Stefan Aust, Sebastian Turner, Ferdinand von Schirach, Franz Josef Wagner
Verlag: Taschen
Veröffentlichung: Juni 2012
Umfang: 768 Seiten
Format: 53 x 37,2 cm
Specials: Hardcover, farbig + sw. bebildert
ISBN: 978-3836538633
Preis: 99,99 Euro

  

 

hans schumacher

ah, super: Hier können die Glückwünsche mal kurz und knapp ausfallen: Alles Gute zum Geburtstach, Kackblatt … (ist ein Zitat, aber triffts auf den Punkt und geht so flüssig von der Hand wie das Umschichten der kostenfrei verteilten Jubiläumsausgabe aus dem Briefkasten in die Tonne)

Gast

wer wills bitte für fast 100 € kaufen?

Julia

Okay, ich sehe schon, ihr werdet’s vermutlich nicht kaufen ;)

Was auch immer man von der BILD halten mag, ich denke, dass sie die deutsche Presse nachhaltig geprägt hat und seither polarisiert. Das muss ihr erst mal einer nachmachen.

Gast

shit happens

Atze Peng

Und was hat das mit Design zu tun?

Was?

hans schumacher

Content is King, Atze Peng (17)

Maike

@slanted: totales eigentor! Naja, irgendwie passt das schon... Slanted und Bild. Ich bin bei beidem raus.

Julia

Da zeigt sich meiner Meinung nach nur, wie sehr die Bild polarisiert.

Rudibjörn

@julia: Wow. Tolle Erkenntnis. Das dekadente Format polarisiert vorallem bei Umweltschützern. Baumsterben durch Bild.
Diekmann und Katja Kessler go to hell.

Jan Hartmann

Also um ehrlich zu sein, ich würde es mir zu dem Preis gewiss auch nicht kaufen. Habe es im Hugendubel in Landshut mal in den Händen gehalten. Ein unglaublich großer und extrem schwerer Schinken.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Fully Booked

Cover Art & Design for Books

Fully Booked ist eine Sammlung aktueller Gestaltungsvarianten von Buchinhalten und zugehörigem Cover, welche sowohl ...

in 1 comment

Nächster Artikel

Lotteries

The Most Expensive Restaurant Ever Built

Sleeperhold Publications #4

  Sleeperhold ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der 10 Publikationen veröffentlicht / Ereignisse ...

in , , , , 2 comments

Vorheriger Artikel

Portfolio

Statut

Neue Schrift von Dzianis Serabrakou

Statut ist eine gut lesbare Displayschrift mit humanistischen Proportionen, die auf Inschriften der Renaissance ...

in ,