Das neue Spatium-Magazin ist da! Auf 84 Seiten wird verdeutlicht, dass Typografie und Schrift ein internationales Medium sind. Eine Hommage an die noch zu wenig beachteten Schriftsysteme.
Es ist eine informative und visuell beeindruckende Reise durch die Welt, in der dem Leser und Betrachter die Entwicklung von arabischer, hebräischer, griechischer und chinesischer Schriften verdeutlicht wird.
Viele Beispiele visueller Inspiration durch nicht-lateinische Schriften werden präsentiert.
Auch Volcano-Type ist mit der Schrift "Japanese" auf Seite 29 vertreten.
Das zweifarbig gedruckte Magazin bildet die vierte Ausgabe aus der Spatium-Reihe.
Diesmal schmückt ein durch Goldfolienprägung veredeltes Logo den Titel. Sehr schön reduziert auf rotem Hintergrund.
Das Spatium Magazin kann man für 15,- Euro (17,- Euro /worldwide) auf der Website bestellen.
Weitere Informationen:
www.spatium-magazin.de
Look Inside!


Peter

Hallo David, danke für die Promotion ;)

viele Grüße aus Offenbach

CHR15

who the fuck is 'david' ?

Dave

Mit David bin ich (Dave) gemeint.
Ist aber auch gar nicht so falsch, denn mein 2. Vorname ist David.

Gern geschehen, Peter ;)

Dan Reynolds

Das neue Spatium ist Super! Kauf es sofort!

(TypeOff Mitglieder Till Hopstock und David Borchers haben ein geiles Logo für Seite 49 entwickelt)

CHR15

geht nicht. muss mir erst das (s.u.) kaufen!

Müller Alois M., Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel HGK Schweiz (Hrsg.) 

KURT 1
Jahrbuch der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel HGK
2004. 157 Seiten mit 112 Farb-Abbildungen.
19.5 x 24.0 cm. Broschur
€ 28.– / CHF 40.–
ISBN 3-7643-7046-7
deutsch/englisch

Dan Reynolds

Habe KURT 1 schon gesehen, aber die Studenten der HfG Offenbach sind 10 mal geiler ;) Unser Jahrbuch kostet übrigens nur 5 Euro, für mehr als 200 Seiten:

http://www.hfg-offenbach.de/publikCont.hfg?fdId=478&step=0

Im Ernst jetzt, der Typo Content in Spatium is wesentlcih besser als in KURT 1, oder das Jahrbuch der HfG.

Till Hopstock

Was isn hier los?

Alle Hochschulen machen irgendwelche Jahrbücher. Da ist ja wohl klar das Spatium als ein speziell typografisch ausgerichtetes magazin besser ist. besser hin und her - ich finde es irgendwie merkwürdig das es nun Jahresberichte von hochschulen form vom Büchern gibt. es scheint als seien ultrazinnober, gum und co impulse für eine reihe von hochschul-jahresberichten die die vorherigen studentischen zeitschriftenprojekte nun ablösen. natürlich eventuell auch finanziell.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

»Punkt Komma Strich«

Beiträge für das neue Spatium Magazin gesucht

Für die sechste spatium Ausgabe werden Beiträge zum Thema Punkt, Komma und Strich gesucht. Für Fragen und Zusendung ...

in , 3 comments

Nächster Artikel

Robert Crumb

Comic Style

Kennt ihr die Crumbs? Robert bestimmt. In Köln ist gerade eine ganz schöne Ausstellung zu sehen. Aber kennt ihr ...

in

Vorheriger Artikel

RESPECT!

in 1 comment