»In einer immer weiter überschäumenden Euphorie begegnet uns heute das Thema Design in unterschiedlichsten Ausprägungen. Die damit verbundene Inflation des Begriffs ist reichlich erschreckend. Wenn man beispielsweise den Begriff Design in eine gängige Internet-Suchmaschine eingibt, werden weit über 1.000.000.000 Treffer angezeigt.«

Design, Anfang des 21. Jh. versucht da Orientierung zu bieten. Ein (Selbst-)Verständnis von Design soll gefördert werden, »das Design als professionelle Disziplin begreift, die ernsthaft an der Lösung gesellschaftlich relevanter Fragestellungen (mit-)arbeitet, indem ein hohes Maß an gestaltungsanalytischer Kompetenz zum Einsatz kommt. Die einzelnen Beiträge schildern in knappen Zügen die jeweiligen Entwicklungen, berichten über den historischen und aktuellen Stand der Dinge, bieten Ausblicke und Perspektiven.«

Die Beiträge sind so verschieden wie ihre Autoren, die aus der Architektur, Kunstgeschichte, Philosophie, BWL, Linguistik, Elektrotechnik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, der Ethnologie, Psychologie und vielen weiteren Gebieten kommen. So geht es in den insgesamt 21 Kapiteln sowohl um Grüne Architektur und moralische Dimensionen als auch um Ethnologie und Konsum, Style und Styling, Natur und Technik, Grenzgänge und die Avantgarde im Design.

Die Publikation entstand in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Mainz. Gestaltet wurde es von Blanka Bopp, Saskia Friedrich, Ina Wild im Seminar Buchgestaltung von Prof. Johannes Bergerhausen (Studiengang Kommunikationsdesign).

Wir verlosen 5 Exemplare: Schreibt einfach eine Mail mit dem Betreff »Design, Anfang des 21. Jh.« und eurer Postanschrift an verlosung@slanted.de. Die Verlosung endet am 19.07.2011, um 11 Uhr. Wer an der Verlosung teilnimmt erklärt sich damit einverstanden, News von Slanted zu erhalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Design, Anfang des 21. Jh.
Diskurse und Perspektiven

Konzeption: Petra Eisele, Berhard E. Bürdek
Gestaltung: Blanka Bopp, Saskia Friedrich, Ina Wild im Seminar Buchgestaltung von Prof. Johannes Bergerhausen, Studiengang Kommunikationsdesign, Fachhochschule Mainz
Redaktion: Anja Schrade
Herausgeber: Petra Eisele, Bernhard E. Bürdeck
Verlag: avedition
Umfang: 272 Seiten
Format: 17,3 x 24 cm
Sprache: Deutsch
Preis: 39,90 Euro
ISBN: 978-3-89986-150-1









Lars

Tolles Buch

Julia

Die Gewinner unserer Verlosung stehen fest. je ein Buch erhält:

- Jennifer Fischer, Bremen
- Johanna Mölk, Innsbruck
- Didier Quaroz, Zürich
- Sophie Schwarz-Finze, Leipzig
- jan wagner-van der straten, Recklinghausen

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner wurden soeben per Mail benachrichtigt.

Jennifer Fischer

Das ist großartig! Vielen lieben Dank, ich freu mich schon auf den Postboten. :))

Didier

MERCI !

Jan

Yipppieh!

herzlichen Dank! Ich bin überglücklich und freue mich auf das Päckchen :)

sophie

der Postbote hat es mir soeben überreicht. Wow, was für ein lesenswertes Buch!
dankeschööööööööön

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)

Verwandter Artikel

Design, Anfang des 21. Jh.

DESIGN, ANFANG DES 21. JH. 2011 / Buch / Betreut von Prof. Johannes Bergerhausen und Prof. Petra Eisele / ...

in

Nächster Artikel

Jumi Jami – Kochen ohne Tiere

Diplomarbeit von Kathi Bretsch an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Kathi Bretsch hat sich in ihrer Diplomarbeit im Sommersemester 2011 in der Klasse von Prof. Niklaus Troxler mit den ...

in , , 13 Kommentare

Vorheriger Artikel

Die neue Art Direction

 An der UdK Berlin fand in den letzten Monaten der erste Kurs für Art Direction, geleitet von Raban Ruddigkeit, ...

in , , 1 Kommentar