Design in Question / A Visual Proposal

in ,

How does local design shape the mentality of a region? Is design visual marketing? Have I recently thought about design when I was having a good time?

Diese und weitere Fragen stellten sich mehrere hundert Autoren, die nun in einem 420 Seiten dicken Buch von Vera Baur Kockot und Ruedi Baur zusammengetragen wurden.

2009 riefen Ruedi Baur, Design2context und die renommierte Elisava Escola Superior de Diseño in Barcelona dazu auf, »Fragen zum Design« einzureichen, mit dem Ziel, diese für eine typografisch gestaltete Wand im Eingangsbereich der Elisava zu verwenden. Über hundert Personen aus aller Welt, unter ihnen Gestalter sowie Studenten, beteiligten sich an dieser Aktion. Bis heute sind über siebenhundert Fragen zusammengekommen, die auf der Wand angebracht sind. Aus diesen haben Vera Kockot und Ruedi Baur die treffendsten und prägnantesten Fragen ausgewählt, um sie in diesem Buch zu dokumentieren. Die Fragen beziehen sich auf unterschiedliche Facetten von Design, die heute in unterschiedlichen Feldern wie Naturwissenschaften und der Gesellschaft allgemein von Bedeutung sind. Das Buch dokumentiert die Typo-Wand mit zahlreichen Fotografien. Ein erläuternder Text stellt Idee und Realisierung des Projekts dar.

RUEDI BAUR, geboren 1956 in Paris, ist Grafikdesigner. Er gründete 1989 in Paris und 2002 in Zürich die Ateliers intégral ruedi baur et associés und integral ruedi baur zürich. Seit April 2004 leitet Ruedi Baur das Institut für Designforschung Design2context an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (HGKZ).

Design in Question

Design: Integral Ruedi Baur
Verlag: Lars Müler Publishers
Veröffentlichung: 2012
Umfang: 420 Seiten
Format: 7,4 x 10,5 cm
Sprache: Englisch
Specials: ca. 200 Abbildungen, Hardcover
ISBN: 978-3-03778-280-4
Preis: 20 Euro

 

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)

Verwandter Artikel

Dépliage...

Ruedi Baur à Lyon

In Lyon findet eine interessante Veranstaltungsreihe statt, vielleicht hat ja jemand Zeit und Lust am nächsten ...

in 1 Kommentar

Nächster Artikel

Before Tomorrow Newspaper

Außergewöhnliche Fotoreportage im Zeitungsformat

Yannik Willing ist Fotograf und hat im Rahmen seiner Bachelorarbeit an der FH Dortmund eine ...

in , , 1 Kommentar

Vorheriger Artikel

Schriftdesigner-Archiv des Klingspor-Museum

4.000 PDF online!

 Es ist soweit: Auf der Webseite des Klingspor-Museums sind ab sofort 4.000 Schriftdesigner-PDF aus aller Welt ...

in , ,