”DesignerReisen“ / Einreichungen für Designkalender

in

Wo finden Designer auf Reisen neue Inspiration? Wie reisen sie, um Kopf und Koffer mit Ideen zu füllen? Vor allem – wie verarbeiten sie das Erlebte?

Hier gibt's einen Aufruf von Eiga, für einen Designkalender können Fundstücke jeglicher Art von Reisen oder Erlebnissen in verschiedenen Ländern eingereicht werden. Unterstützt von Designerdock, Römerturm Feinstpapier und Partnern aus Druck und Veredelung veröffentlicht Eiga Design deine Reisefundstücke in „DesignerReisen“ – der neuen Version des begehrten Designkalenders.

Hier die detaillierte Beschreibung von Eiga selbst:

Aufgerufen sind Designer aller Disziplinen. Reiche deine reise-inspirierte Arbeit bis zum 31. August auf www.designerreisen.eu ein und hab am kollektiven Erfolgserlebnis teil. Ob Illustration, Fotografie oder Typeface, ob Detail oder Ausschnitt: ist die Arbeit durch eine Reise inspiriert, auf einer Reise entstanden oder künstlerisch verwertetes Fundstück einer Reise, nimmt sie kostenlos am Projekt teil. Während 52 Arbeiten als Wochenblatt ein besonderes Podium bekommen, werden sämtliche Beiträge und ihre Gestalter in dem hochwertigen Kalenderbuch veröffentlicht. Wir freuen uns auf deine Reiseinspiration..

hans schumacher

bahamas, louisiana … hmm, schöne grüsse aus ihlow in brandenburg (ich aquarelliere einfach so gerne)

hans schumacher

naja gut, war sogar schon mal in portugal, und 1x in usa (lange her) – und jetzt gebt mir den job als stadtzeichner in nürnberg, wenigstens für n halbes jahr …

nora

Lieber Hans, da bekommt man sofort Lust, den Rechner wegzuwerfen um mal wieder den Griffel in die Hand zu nehmen ... ich weiss gar nicht, ob ich das noch kann ;-)

Tanja

Ja, Hans... da kriegt man wirklich Lust wieder selbst zu scribbeln und zeichnen.

--

Heute erreichte uns eine Info zu dem eigentlichen Aufruf:

Der Einsendeschluss wurde um 2 Wochen verlängert. Der neue Termin ist der 14. September! Damit haben auch die Urlaubsheimkehrer noch eine Chance, ihre Arbeit einzureichen.

[img:dr_verlaengert.jpg]

hans schumacher

danke!
wegen der verlängerung: gibts eigentlich eine altersbeschränkung bei der teilnahme? das ist vielleicht die chance für unsere tochter, hier ihre verarbeitung einer kitareise an den mellensee (legende: kinder im bus, links der see) ,-)

mist, der job des nürnberger stadtzeichners ist offenbar mitte der achtziger abgewickelt worden. ich fordere trotzdem die rückkehr der plein-air malerei und zeichnung, in der nachfolge james mcneill whistlers und vielleicht van goghs, und hätte grosse lust, diese ins einundzwanzigste jahrhundert zu transportieren. ein zeichner auf dem camping-klappstuhl in der shopping mall, im industriegebiet oder am autobahnkreuz mag ein seltsamer anblick sein, ist doch aber weniger pervers als das filmteam, das mit sechs trucks ins sanierungsgebiet einfällt, um on location die nächste folge für die vorabendserie zu drehen …

Tanja

Gerade habe ich eine Mail mit Fotos von Eiga Design erhalten:

[img:DesignerReisen_Ü_01.jpg]
[img:DesignerReisenTitel.jpg]
[img:2009-Eiga-SD-081.jpg]
[img:2009-Eiga-SD-089.jpg]
[img:2009-Eiga-SD-091.jpg]
[img:2009-Eiga-SD-092.jpg]

Einmal um die ganze Welt...Wo finden Designer auf Reisen neue Inspiration? Wie reisen sie, um Kopf und Koffer mit Ideen zu füllen? Vor allem – wie verarbeiten sie das Erlebte? Die Antworten auf diese Fragen geben wir in unser neusten Publikation »DesignerReisen«. 145 reisende Gestalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigen ihre Arbeiten im 3. Kalenderprojekt, das Eiga unter Mitwirkung von Römerturm Feinstpapier, der Büttenpapierfabrik Gmund und Partnern aus der Druckbranche initiiert. Freut euch auf ein Jahr voller leckerer typografischer Fingerübungen. Zu bestellen ist der Kalender unter info(at)sautter-lackmann.de.

Patrick

sieht sehr gut aus!

kai

super....freue mich auf mein belegexemplar!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Think Green! – design to save the world

Aufruf zum Designkalender von Eiga

Nach der Designkalender-Triologie "DesignerKöpfe 2007", "DesignerSchätze 2008" und "DesignerReisen2009", ruft Eiga ...

in , 12 comments

Nächster Artikel

Latin American Graphic Design

Bei Taschen erschienen

Nachdem wir diese Woche Editorial-Arbeiten aus Großbritannien angeschaut haben, geht es weiter mit grafischen ...

in ,

Vorheriger Artikel

Symposium Schriftdesign

Klingspor Museum Offenbach am 6. und 7. September 2008

Im Offenbacher Klingspor Museum findet im Rahmen der Ausstellung »Schrift in Form« am 6. und 7. September eine ...

in 3 comments