die schönsten schweizer bücher 2006 / schön und so

in

seit der frankfurter buchmesse letzten jahres liegt bei mir ein buch über bücher herum, das es allerdings in sich hat. die schönsten schweizer bücher 2006 präsentieren über 30 toll gemachte bücher, und das auf intelligente und reizvolle weise. ich kann es ausdrücklich empfehlen, wenn sich jemand für buchgestaltung interessiert, und muss es endlich einmal hier vorstellen.

beim coverdesign geht es offenbar zuerst einmal um understatement und zitat. in den leineneinband in frechem grau ist eine farbabbildung eingesetzt, auf eigenem papierblatt, wie man das eher von älteren büchern her kennt. dem gegenwärtigem wettbewerb um die ressource aufmerksamkeit per veredelungstechniken und auffallendesign entzieht sich das buch also tendenziell.

im innenteil werden noch vor dem inhaltsverzeichnis sämtliche cover in massstäblicher verkleinerung abgebildet. der folgende index bietet ein register von titeln, verlagen, gestaltenden, druckereien und buchbindereien, sowie verwendeten papieren und schriften. erst dann einleitende texte – der gegenstand des buchs (die ausgezeichneten bücher) wird so als allererstes eingeführt, mit allen personen, produzierenden und materialien.

danach kommen seiten über die wettbewerbsbücherseiten – in einer bemerkenswerten repräsentationslogik. eine vollständige thumbnailübersicht der jeweiligen inhalte vermittelt zumindest einen kleinen eindruck der einzelnen bücher, eine «echte» (vorder/rück-)seite in 1:1, im ursprünglichen format erweitert diesen. zudem sind diese 8 seiten per buch auf dessen originalpapier gedruckt. auf diese weise ergibt sich über die gesamte strecke des buchs einerseits ein ästhetisch interessanter wechsel von repräsentiertem buch zu buch, andererseits ein amüsanter effekt, wenn das format der ausgezeichneten kleiner ist als dasjenige von die schönsten schweizer bücher, mit schnittmarken versehen auf der dann wie ein materialbogen wirkenden seite steht. gefällt mir super!

am ende finden sich detaildaten – wie alle texte in 4 sprachen. hohen gebrauchswert hat vielleicht die abschliessende innenseite des buchdeckels, in der alle buchcover nochmals abgebildet sind, mit seitenverweisen auf die innenseiten.

ein wirklich sehr schönes buch, selber. ob das alles jetzt hier in einen sportlichen vergleich gewendet werden muss sei mal dahingestellt (und inwieweit sich daraus bereits schlüsse auf die bevorstehende europameisterschaft ziehen lassen).
i-D
mirjam fischer beginnt ihre einführung «gold, silber und punk» jedenfalls mit einem verweis auf das wm-gold von simon ammann im skispringen. betrachtet man sich daraufhin das deutsche bücherschönheitswettbewerbpendant (die 100 ..) könnte man durchaus ins grübeln kommen. 3:0 für die schweiz?

die schönsten schweizer bücher 2006
auflage 2.500
format 225 x 275 mm
isbn 978-3-9522700-4-2

Markus

Sehr interessant, danke für den Einblick!

Julia

"Die schönsten schweizer Bücher" sind "schöner" als das Pendant aus Deutschland. Besonders toll finde ich, dass man wirklich einen Eindruck vom jeweiligen Buch erhält aufgrund der Verwendung des Original-Papiers (vielleicht steh ich auch nur wegen meinem Papier-Fetisch auf das Buch...).Hab es mir letztes Jahr gleich nach der Veröffentlichung schenken lassen. Die Jahre vorher sind auch zu empfehlen! Super Teil!

Gast

Das Buch über die schönsten Schweizer Bücher 2006 präsentierte sich etwas schöner bzw. gelungener, wenn sein englischer Titel auf dem Umschlag ganz lesbar wäre: also statt bloss «The most b» auch noch mit dem Rest «eautiful Swiss books».

Adrian

Hallo, ich bin auf der suche nach diesem buch. weiss jemand, wo man es noch bekommt oder hat jemand ein gut erhaltenes exemplar???Vielen Dank
Gruss Adrian

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Die schönsten schweizer und französischen Bücher 2009

Wer sich für die Gestaltung von Büchern interessiert, kommt eigentlich an den alljährlichen Publikationen zu den ...

in 8 comments

Nächster Artikel

Pages/Editorial Design

Das Buch „Pages. Editorial Design.“ Indexbook mit dem schwarzen Cover, den runden Ecken und dem Gummiband zeigt ...

in ,

Vorheriger Artikel

BMF Change

Eine Schrift für Berlin von Alessio Leonardi

  Alessio Leonardi wurde im Rahmen der neuen Markenpositionierung "Berlin. City of Change." von der Agentur ...

in 18 comments