Die »Schönsten deutschen Bücher« 2016 stehen fest!

in , ,

Die Stiftung Buchkunst kürt die diesjährigen schönsten und innovativsten Bücher. Im Jubiläumsjahr der Stiftung konkurrierten rund 800 Einsendungen um die Auszeichnungen.

Im Wettbewerb der »Schönsten deutschen Bücher« wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren die 25 »Schönsten deutschen Bücher« aus. Im Jubiläumsjahr der Stiftung, die 2016 ihren 50. Geburtstag feiert, wurden 788 Titel eingesandt.

In jeder der fünf Kategorien »Allgemeine Literatur«, »Fachbücher, Wissenschaftliche Bücher, Sachbücher, Schulbücher«, »Ratgeber«, »Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge« und »Kinderbücher, Jugendbücher« gibt es fünf Preisträger.

Die 25 »Schönsten deutschen Bücher« sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten. Die Auswahl berücksichtigt auch das leisere, solide gemachte Lesebuch. Die prämierten Bücher setzen Zeichen und zeigen wichtige Trends und Strömungen der deutschen Buchproduktion.

Der mit 10.000 Euro dotierte »Preis der Stiftung Buchkunst wird am 8. September 2016 im Rahmen der großen Preisverleihung in Frankfurt am Main bekannt gegeben. Er wird von einer dritten Jury aus den 25 »Schönsten deutschen Büchern« ausgewählt.

Auch im zweiten Wettbewerb »Förderpreis für junge Buchgestaltung« stehen die Gewinner fest. Um die drei mit je 2.000 Euro dotierten Preise konkurrierten 176 Einsendungen. Dieser Wettbewerb der Stiftung Buchkunst zeichnet besonders innovative und zukunftsweisende Konzepte aus, die das Medium Buch weiterentwickeln.

Den 50. Geburtstag feiert die Stiftung Buchkunst u. a. mit einem Jubiläumsprogramm im Rahmen der Frankfurter Buchmesse (19. – 23. Oktober 2016). Im »Fenster zur Stadt« (Braubachstraße 18, 60311 Frankfurt) wird es eine Sonderausstellung mit prämierten Bücher-Perlen der letzten 50 Jahre geben. Zur Vernissage am 19. Oktober 2016 erscheint eine limitierte Jubiläums-Festschrift.

Zum Festakt am 8. September 2016 im Museum Angewandte Kunst Frankfurt erscheint ein Katalog, den das Frankfurter Büro Sandra Doeller gestaltet. Der Katalog ist durchgängig bebildert und enthält die Juryerklärungen zu allen prämierten Titeln. Nach der Preisverleihung werden die prämierten Titel auf Buchmessen im In- und Ausland und in zahlreichen Ausstellungen in Bibliotheken und Buchhandlungen präsentiert. Die Dauerausstellung im Foyer des Literaturhaus Frankfurt wird weitergeführt.

Die prämierten Bücher der diesjährigen Wettbewerbe, die Shortlist sowie weitere Informationen fgibt es unter www.stiftung-buchkunst.de.

Seit 1966 begleitet die Stiftung Buchkunst mit Sitz in Frankfurt am Main und Leipzig kritisch die deutsche Buchproduktion. Ziel ist, die Qualität des Buches in technischer und künstlerischer Hinsicht zu fördern. Die Hauptaufgabe der Stiftung ist der Wettbewerb »Schönste deutsche Bücher«. Mit ihren Wettbewerben will die Stiftung Buchkunst den Blick der Öffentlichkeit über den Inhalt hinaus auf buchgestalterische  und buchherstellerische Spitzenleistungen lenken und damit dem Medium Buch und seiner Form zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen. Zur Teilnahme zugelassen sind Bücher aus deutschen Verlagen, sowie Bücher aus ausländischen Verlagen, sofern die technische Produktion ausschließlich in Deutschland erfolgte.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Die schönsten deutschen Bücher 2013 stehen fest!

Die Stiftung Buchkunst kürt in zwei Wettbewerben die schönsten und innovativsten Bücher 2013 In dem Wettbewerb »Die ...

in , 1 comment

Nächster Artikel

Lotteries

Gottardo2016 X Mondaine / Verlosung

Mondaine SBB Gottardo Stop To Go

Am 1. Juni 2016, genau in diesem Moment, 17 Jahre nach der ersten Sprengung im Hauptstollen, wird der längste ...

in , , , 2 comments

Vorheriger Artikel

MC1R Magazine #4

Aus einem Fotografieprojekt von Tristan Rodgers ist das Magazin MC1R hervorgegangen und beschäftigt sich mit ...

in , ,