Portfolio

Extra Extra nouveau magazine erotique

in , ,

Extra Extra is a magazine for erotic encounters, drawn against a vibrant urban décor. Extra Extra creates a platform where city stories bridge differences and inspire dialogue and aesthetic enjoyment. Extra Extra wants to revitalize a sense of eroticism that appeals to an audience who embraces sexuality in a distinguished way and honors the vital way intimacy guides our daily life. Extra Extra promotes a conscious way of conducting your life, in an open, curious, self-assured manner. 

Extra Extra interviews creative city dwellers who dare to share the sensual fantasies that can be encountered in their work. The magazine dedicates space to short fictions by established and emerging writers from over the globe. A broad selection of artist contributions further explores dimensions of eroticism. 

Experience more of Extra Extra on www.extraextramagazine.com and join us on facebook.

 

Zum Portfolio von Extra Extra

Weitere Beiträge von Extra Extra

Brett-on

Hallo,
was hat denn das mit Erotik zu tun? Da ist ja für puritanische Sonnenfreunde?
Jeder alte Blähboy ist satter, saftiger , gestylter, ernsthafter, lustiger und preiswürdiger?
ich hoffe das ist nur eine „Studienarbeit“, ja bravo geht in die Schweiz und nach Polen mal um Layout Typo und plakative Gestaltung zu lernen, anstatt ein bieder-nüchternes, pseudo erotisches Blatt zu machen das nach Brandeins" aussieht, oder?

ja danke, 12 EUR?

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Extra Extra nouveau magazine erotique

Extra Extra is a magazine for erotic encounters, drawn against a vibrant urban décor. Extra Extra creates ...

in

Nächster Artikel

S-L von Benoît Bodhuin

Neu bei Volcano Type!

S-L ist eine OpenType-Schriftfamilie, die Benoît Bodhuin im Jahr 2006 für die Universität der Künste Saint-Luc de ...

in ,

Vorheriger Artikel

The Giro Type Specimen

Binnenland präsentiert ihre erweiterte Version der T-Star in: »The Giro Type Specimen« Pressetext: Wir freuen uns, ...

in , ,