FAQ – Frequently Asked Questions” (erschienen im Christoph Merian Verlag) beschäftigt sich aus künstlerischer Sicht mit dem Massenphänomen sozialer Online-Netzwerke und hinterfragt dieses auf spielerische Art. 

Das Buch besteht aus 50 Postkarten mit häufig gestellten Fragen aus FAQ-Bereichen von sechs bekannten Online-Communities: Habbo, Hi5, Twitter, Flickr, Facebook, Xing.

Die Fragen ermöglichen einen pointierten Einblick in die Welt der sozialen Online-Netzwerke und regen zur Reflektion über das Leben und soziale Kontakte in der realen und virtuellen Welt an. Die von ihrem ursprünglichen Kontext isolierten Fragen können als Postkarten aus der Publikation herausgetrennt und in die reale Welt zurückgespielt werden. Hier erhalten die Fragen eine neue Bedeutung und erscheinen amüsant: Wie kann ich meine Zimmerwände verschwinden lassen? Hilflos: How do I make my group popular? Lebensnah: Was passiert, wenn ich ein Limit erreiche? Philosophisch: What happens if I change my mind? Grotesk: Warum kann ich jemanden nicht mithilfe der Suche finden? Oder erwartungsvoll: Was erhöht meine Chance, gefunden zu werden? Man hat aber auch die Möglichkeit Antworten auf all diese seltsamen Fragen zu geben.

FAQ – Frequently Asked Questions

Gestaltung: Barbara Hahn, Christine Zimmermann (Von B und C)
Herausgeber: Barbara Hahn, Christine Zimmermann
Verlag: Christoph Merian Verlag
Veröffentlichung: Februar, 2012
Umfang: 50 Postkarten
Format: 10,5 x 14,8 cm
Sprache: Deutsch 
Besonderheiten: Postkartenbuch mit 50 heraustrennbaren Postkarten, 6 verschiedene Umschläge
ISBN: 978-3-85616-548-2
Preis: 15 Euro

Hier bestellen!

Nico

Mir scheint, von B und C macht immer nur hübsche Bücher ohne Inhalt. Ihr früheres Buch über Informationsvisualisierungen fand ich mehr als traurig. Dafür kann man hier schon wieder alle Seiten heraustrennen. Ich finde es schade.

Ocin

ich frage mich auch wer denn die zielgruppe für sowas sein soll? und wenn ich mir die bc website anschaue, könnte ich eh schon wieder heulen. findet dieses gedöns denn nie ein ende?

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Von B und C

Datenvisualisierung jenseits von Kuchen- und Balkendiagrammen

Es ist schon ein bisschen her, als mir das neue Werk von Barbara Hahn und Christine Zimmermann zugesandt wurde (B ...

in 3 comments

Nächster Artikel

Monoprix goes Pop

Worte sagen mehr als jedes Bild

Wer einen Besuch in Frankreich bei Monoprix macht und nach Tomaten in der Dose, Joghurt oder Müsli sucht, sollte ...

in ,

Vorheriger Artikel

Nouvelle Noire

Neuer Schriftenverlag von Clovis Vallois und Anton Studer

  Nouvelle Noire ist Präsentationsbühne und Vertriebsplattform zugleich. Die Ausrichtung von Nouvelle ...

in , ,