Floodfonts / Neue Website

in

Pressemeldung:
Floodfonts wird schöner, größer, mehr! Seit kurzem ist die neue Floodfonts Website online. Das nagelneue Design von Pia Kolle setzt die Schriften großartig in Szene und leitet problemlos durch die Untiefen der Seite.
Zwei brandneue Fonts stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung:
Die bösartige und exzentrische CORALINE kommt direkt aus dem finstersten Mittelalter. Aber wer damit umzugehen weiß, setzt problemlos längere Texte, die man auch noch lesen kann.
ATLANTIS reduziert das umfangreiche Formspektrum von Egyptienne-Schriften auf eine simple Matrix von 9x9 Pixeln. Mit 3 Textgrößen (Regular, Bold, Caps) und einer Headlinegröße gestaltet jeder problemlos Steckbriefe und Zeitungen im Western-Style online.
Alle Schriften wurden überarbeitet und für MacOSX und diese seltsamen Windows-Rechner optimiert. Außerdem gibt es eine Sektion für kommerzielle Fonts und eine Gallerie in der viele schöne Designs mit Floodfonts präsentieren werden.

Ivo

Danke für den Tipp, Boris. Die Website gefällt mir aber mal so richtig gut. Sehr inspirierend. DIe Schriften rocken auch mächtig.

Ivo

Allerdings wurde der Schriftzug auf der Floodfonts-Startseite doch sehr von einer Schrift inspiriert, die mit Floodfonts selbst nicht allzu viel zu tun hat [Grassy].

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Capri

Neue Schrift von Felix Braden

Die schwedische Foundry Fountain hat gerade eine neue Schrift herausgebracht: Die Capri von Felix Braden. Es handelt ...

in

Nächster Artikel

TYPO Berlin 2007: Erste Sprecher bekannt

Frühbucherpreise nur noch bis Ende des Monats

Die ganz im Zeichen der Musik stehende TYPO Berlin 2007 wirft immer größere Schatten voraus. So kann man sich ...

in 1 comment

Vorheriger Artikel

Tempo ist wieder da

10 Jahre nach der Einstellung wieder zurück

Ich habe sie noch irgendwo, die erste Ausgabe von Tempo. Mann war das eine Revolution, damals, vor 20 Jahren! Und ...

in 7 comments