FUJIFILM instax WIDE 300 Kamera / Analoge Bilder im Großformat

in ,

Das Sofortbild-Fieber hat uns schon lange gepackt und damit sind wir nicht alleine, wie man anhand von zahlreichen Projekten und stetig wachsenden Communities im Netz beobachten kann. Film rein, Motiv suchen, abdrücken und schon erhält man ein gedrucktes, analoges Bild, das es so nur ein einziges Mal gibt. Einmalig, authentisch und ohne Möglichkeit zur digitalen Nachbearbeitung. Und genau das macht das Sofortbild gerade so begehrenswert.

Fujifilm stellte im Herbst letzten Jahres auf der Photokina in Köln die neue Sofortbildkamera instax WIDE 300 erstmals vor, die es ab sofort auch im Handel gibt. Sie liefert analoge Bilder im großen Format 62 mm x 99 mm und ist das erste vollständig überarbeitete Modell der WIDE-Serie seit 14 Jahren. Neuheiten sind unter anderem das Design einer Profikamera und der verstellbare Einstellring am Objektiv. Hier gibt es ein YouTube-Video, das alle Neuheiten zeigt.

Die neue Kamera nutzt den instax WIDE-Sofortbildfilm, der im Vergleich zu instax mini eine doppelt so große Breite aufweist und sich ideal für Gruppenaufnahmen eignet: Von Partys und Veranstaltungen, über Landschaftsaufnahmen bis hin zu Geschäfts- und Archivaufnahmen lässt sich das besonders breite Sofortbild bei vielen Aufnahmegelegenheiten ideal nutzen.

Die instax 300 bietet hochqualitative Aufnahmen, eine intuitive Bedienung und einen optimierten Griff zur angenehmen Handhabung sowie eine optischen Echtbildsucher für noch bessere Sicht. Der verstellbare Einstellring am Objektiv bietet zwei Schärfebereiche, ein praktisches Gewinde am Gehäuseboden erlaubt die Nutzung eines Statives.

Neben Funktionen wie dem integrierten Elektronenblitz, der die Lichtstärke automatisch an die Entfernung vom Motiv anpasst, bietet die instax 300 auch einen Aufhellblitz für Aufnahmen im Gegenlicht und eine Steuerung zur Aufhellung/Abdunkelung für kreative High- oder Low-Key-Effekte. Mit einem Objektivvorsatz für Nahaufnahmen gelingen optimale Aufnahmen bei einem Motivabstand von 40 bis 50 Zentimeter.

fujifilm-instax.de
instax.com/wide/en

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TYPO Berlin, Tag 1, 18 Uhr: Florian Kaps

Das unmögliche Sofortbild

»Ist das ein Retro-Hype? Cooles Art-Projekt? Nein, die Sehnsucht nach dem Echten.« Florian Kaps ist Doktor der ...

in ,

Nächster Artikel

Everything is Connected – Vitra Home Collection

Nach The Story of Eames Furniture ist nun ein weiteres Buch im Gestalten Verlag erschienen, das mit einem Zitat von ...

in , ,

Vorheriger Artikel

HOLO – Emerging trajectories in art, science, and technology

HOLO ist ein englischsprachiges Print-Magazin über wegweisende Entwicklungen im Spannungsfeld von Kunst, ...

in ,