In Gedenken an den König und Narr: Kurt Weidemann 1922-2011 / Ein Nachruf

in

Heute hat es die Stuttgarter Zeitung gemeldet: »Der einflussreiche Grafikdesigner Kurt Weidemann ist gestern im elsässischen Sélestat gestorben.«. Der Mann, der auch im hohen Alter seinen Beruf noch liebte und vorallem lebte, ist verstorben und wird eine große Lücke hinterlassen.

Der Tod von Kurt Weidemann trifft mich persönlich sehr. Ich habe seine Arbeit immer als sehr wichtig erachtet und er war für viele ein großes Vorbild. Im Januar habe ich auf der Stuttgarter Kalenderschau hinter ihm gesessen und er hat mir seine Platzkarte geschenkt. So sind wir ins Gespräch gekommen. »Sag doch einfach Kurt zu mir«, lächelte er mich an.

Er lud mich in sein Atelier ein. Am 17. März habe ich das letzte Mal mit ihm telefoniert, um die Einladung wahrzunehmen. Er sagte zu mir: »Wie ist's in einer Stunde?« – doch das war mir zu kurzfristig. Er meinte, ich solle mich einfach nochmal melden, weil er auf Rückmeldung zu diversen Projekten warte, er sich aber sehr über meinen Besuch freuen würde. Seitdem rief ich tagtäglich bei ihm an, konnte ihn aber leider nicht erreichen.

Jetzt ist es traurige Gewissheit, dass ich ihn nicht mehr besuchen und mich mit ihm unterhalten kann. Was bleibt, sind viele Erinnerungen und große Dankbarkeit.

Informationen zu Kurt Weidemanns Schaffen und seiner Person, findet man in großer Menge im Internet oder gebündelt als besonders empfehlenswerte Kurt Weidemann Edition: König und Narr von Chris Schaal. Auch sehr hörenswert: Das Hörbuch »Sehr verehrte Damen, meine Herren«.

Julia

Ein neues Video mit Kurt Weidemann bei den Gestalten: http://www.gestalten.tv/motion/kurt-weidemann-1922-2011

Alex Tobin

"I am a serviceman—like a baggage porter at the station. Nothing else." Kurt Weidemann, a legend among graphic designers, has died at the age of 88. Full of modesty and humility, Weidemann helped form the identities of companies such as Mercedes-Benz, Porsche, Zeiss, and Deutsche Bahn. We dedicate this week's Gestalten.tv podcast to the great man, with a never-before-seen interview.

http://www.gestalten.tv/motion/kurt-weidemann-1922-2011

Dagobertha

" freedowm is just another word for nothing left to loose ...."

hans schumacher

… and a loose cannon he sometimes was for sure. r.i.p.

Julia

Am kommenden Montag, den 11.04.2011 von 14:40 Uhr–17:30 Uhr, findet im Künstlerhaus Stuttgart eine öffentliche Gedenkfeier (mit Bier und Buletten?) statt.

Kurt Weidemann war Gründungsmitglied und von 1978 bis einschließlich 1984 Erster Vorstandsvorsitzender des Künstlerhaus Stuttgart.

11. April, 14:30-17:30 Uhr

Schauspielhaus
Türlenstraße 2
Stuttgart

Dagobertha

................... and of course he enjoyed life - you don't ?

hans schumacher

… i don't like mondays, i don't like mondays …
ps: i'm not your jesus, so will you get off my cross ,-) 'dagobertha'

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Kurti, König und Narr

Der Gestalter Kurt Weidemann im SWR

Diese Nacht läuft von Chris Schaal eine Dokumentation über den Typographen und Designer Kurt Weidemann. Der ...

in

Nächster Artikel

Lotteries

Maria Christina – Tagebuch einer Tochter

Historienroman in Rosa, von Rebecca Novak

Historische Romane interessieren mich eigentlich eher nur am Rande, doch was mir diese Woche zugesandt wurde, hat ...

in , , 9 comments

Vorheriger Artikel

Interviews

Reproduktion nach dem Serendipitätsprinzip

Diplomprojekt von Eva Thiessies an der FH Dortmund

Als Diplomprojekt an der FH Dortmund, entwickelte Eva Thiessies die Ausstellung »Reproduktion nach dem ...

in , , , 1 comment