Granshan Conference 2015 in Reading – »Global design in practice« / Impressionen

in , , , ,

Vergangene Woche fand an der Universität von Reading die Granshan Konferenz statt. Unter dem Titel “Granshan – Global Design in Practice” wurde die Vielfalt und der Reichtum der unterschiedlichen Schriftsysteme gefeiert und erörtert. »Gerade dann, wenn Sprache und Zeichen »anders« oder fremd sind: Spürbar sind die kulturelle Vielfalt und die Identifikation der Schriftanwender mit ihrer Heimat. Diesem »Anders«, dieser Vielfalt geht die GRANSHAN Konferenz nach.«

 

Sprecher aus der ganzen Welt hielten interessante Vorträge über ihre Fachgebiete. An dieser Stelle sei der Granshan Blog erwähnt, auf dem es eine kleine Zusammenfassung zu jedem einzelnen Vortrag zum Nachlesen gibt. Videos der Vorträge sind zudem auf YouTube online.

 

Granshan wurde 2008 vom armenischen Kulturministerium als Granshan Font Competition ins Leben gerufen. 2009 besuchte die TGM (Typographische Gesellschaft München) Armenien und 2010 wurde der Wettbewerb zum ersten Mal gemeinsam organisiert. Die Zusammenarbeit führte 2012 zur ersten gemeinsamen Granshan Konferenz, welche in Jerewan (Armenien) stattfand.

 

Die diesjährige Konferenz war sehr inspirierend und die Atmosphäre unvergleichlich. Wir freuen uns auf alle kommenden Konferenzen und danken an dieser Stelle nochmals ganz herzlich den Initiatoren, allen voran Boris Kochan und Gerry Leonidas sowie allen helfenden Händen und den Sprechern, die diese Konferenz zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

PS: 2016 wird Granshan voraussichtlich in Seoul, Südkorea stattfinden.
PPS: Anlässlich der Granshan Konferenz in Bangkok erschien die Slanted Sonderausgabe »Babylon« – einige Exemplare sind noch erhältlich. Eine umfangreiche Dokuemntation von Granshan wurde zudem in dem Buch »Granshan Design & Identity« zusammengefasst.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

GRANSHAN DESIGN & IDENTITY.

The Non-Latin Typeface Project.

Fremde Zeichen und neue Welten – Die GRANSHAN Dokumentation: 360 Seiten Design & Identität  Was hat ...

in , , , , , 1 comment

Nächster Artikel

Lotteries

CITI×60 City Guides

60 Lieblingsorte von 60 Kreativen

Die CITI×60 City Guides bringen Weltstädte durch die Augen von lokalen Kreativen näher. Jedes Handbuch verweist sie ...

in , , , , 1 comment

Vorheriger Artikel

Forms of Formalism #2

Photographic works and architectural essays around the notion of form

Nachdem die erste Ausgabe von Forms of Formalism ausverkauft ist gibt es nun eine zweite Ausgabe, die ...

in , , 1 comment