Ich werde über diese Merkwürdigkeit noch etwas drucken lassen / Tiermeldungen aus zwei Jahrtausenden

in ,

Welches Tier verhinderte beinahe den Bau des Panamakanals? Wie konnte im Jahr 1822 endlich das Geheimnis des Vogelzugs gelüftet werden? Welche Leidenschaft des japanischen Kaisers Hirohito war der Queen suspekt? Und: Warum ist der Hitlerkäfer (Anophtalmus hitleri) schon fast ausgestorben? Ausgehend von skurrilen Zeitungsmeldungen zum Thema Tiere hat Lucia Jay von Seldeneck 30 Kurzgeschichten verfasst, die von bahnbrechenden Entdeckungen, folgenschweren Verwicklungen und kuriosen Einfällen berichten. Florian Weiß‘ realistische Schwarz-Weiß-Illustrationen bebildern die Erzählungen: Mit einer selbst gebauten Punktiermaschine hat er Punkt für Punkt detaillierte Tierwelten ins Papier gestochen. 

Florian Weiß, Jahrgang 1977, lebt und arbeitet in Berlin. Seine Leidenschaft für das Meer und dessen Bewohner nimmt in seinem Schaffen – von Malprojekten in indonesischen Fischerdörfern bis hin zur wissenschaftlichen Arbeit über maritime Ressourcennutzung – einen zentralen Stellenwert ein. Zurzeit liegt der Fokus auf illustrativen Arbeiten über maritime Organismen und deren Darstellung in unterschiedlichen Techniken. 2011 erschien im kunstanst!fter verlag »Ringel Seepferdchen« von Florian Weiß. 

Lucia Jay von Seldeneck studierte Lateinamerikanistik und Publizistik in Berlin und Valencia. Ihre Bücher »111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss«, »111 Orte in Berlin, die Geschichte erzählen« sowie »111 Berliner, die man kennen lernen sollte« sind im Emons-Verlag erschienen. Lucia Jay von Seldeneck schreibt u. a. für den Tagesspiegel und leitet seit 2007 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an dem Berliner Theater »Heimathafen Neukölln«. Die Begegnungen mit den zum Teil bekannten und zum Teil vollkommen unbekannten Tieren an den unter-schiedlichsten Punkten der Welt und in den verschiedensten Epochen der Zeit hat sie begeistert und immer wieder aufs Neue fasziniert.

Ich werde über diese Merkwürdigkeit noch etwas drucken lassen – 
Tiermeldungen aus zwei Jahrtausenden

Illustration: Florian Weiß
Text: Lucia Jay von Seldeneck 
Verlag: kunstanst!fter verlag
Umfang: 196 Seiten 
Format: 19,3 × 30 cm 
Ausführung: Hardcover mit Halbleinen und 30 Aufklappseiten 
ISBN: 978-3-942795-59-3 
Preis: 28,- Euro (D), 28,80 Euro (A), 32,- CHF 
 

© Florian Weiß & Lucia Jay von Seldeneck / kunstanst!fter

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Don Giovanni

Kunstanstifterverlag

230 Jahre nach der Uraufführung von Mozarts Oper Don Giovanni hat sich Anni von Bergen von dem Werk in den Bann ...

in , ,

Nächster Artikel

Lotteries

Verplane dich!

Handlettering Jahresplaner

Ich seid noch auf der Suche nach einem Kalender für das anstehende Jahr oder einfach nach einem süßen ...

in , 1 comment

Vorheriger Artikel

Fonts Catalog by Benoît Bodhuin

Benoît Bodhuin, Meister der kreativen Schriftgestaltung, präsentiert seine neusten Schriften in einem 12-seitigen ...

in , ,