Die neue Schriftfamilie der Typedesignerin Katsia Jazwinska namens Jenthill sieht aus wie die Handschrift deiner besten Freunde und ist auch genau so zuverlässig und vielseitig. Der standhafte regular Script der Schrift und sein freundlich wirkender All-Caps Pendant sind in den Stärken light und regular erhältlich. Beide bestehen aus ca. 380 Glyphen, die auch internationale Nutzer erfreuen werden: Jenthill unterstützt mit seiner Vielzahl an Zeichen die meisten Europäischen Sprachen. Jenthill ist bei MyFonts erhältlich.

Jenthill

Foundry: MyFonts 
Designer: Katsia Jazwinska
Veröffentlichung: 2017
Format: OpenType & TrueType
Schnitte: 4
Preis: 4 Fonts für nur €24,99
 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TJ Evolette A

Neue Schrift von Timo Titzmann und Jakob Runge – mit druckfrischem Specimen

»TJ Evolette A« ist eine experimentelle und elegante Versalschrift, die von Timo Titzmann und Jakob Runge im ...

in , 5 comments

Nächster Artikel

GT Walsheim

Grilli Type

Grillitype veröffentlicht in diesem Jahr die Neugestaltung der GT Walsheim, einer von der Plakatkunst von Otto ...

in ,

Vorheriger Artikel

Berlin Design Digest – 100 successful projects, products, and processes

Berlin ist ein kreativer Hotspot. Mit seiner unübersehbaren historischen Vergangenheit, dem multinationalen, prallen ...

in ,