Lotteries

MEETINGS KILL CREATIVITY / Notizbücher / MOO / Timothy Goodman

in , ,

Das Digitaldruck- und Designunternehmen MOO und der Künstler Timothy Goodman haben zusammen eine limitierte Notizbuch-Edition designt, das mit den Originalzeichnungen von Goodman und dem illustrierten Spruch »MEETINGS KILL CREATIVITY« auf mattschwarzem Leinen, ein perfektes zu Hause für deine Ideen ist. Wenn du ein leidenschaftlicher Listenschreiber oder fleißiger Zeichner bist, dann schreibe gleich eine Email mit dem Betreff »MEETINGS KILL CREATIVITY« an verlosung@slanted.de und du hast die Chance eines von vier Exemplaren des Notizbuches zu gewinnen. Die Verlosung endet am Freitag, den 1.12.2017 um 11 Uhr. Wer an der Verlosung teilnimmt, erklärt sich damit einverstanden, News von Slanted zu erhalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

»Als kreative Person verabscheue ich Meetings. Dennoch muss ich als Unternehmer an sehr vielen davon teilnehmen. Ich nutze schon seit einiger Zeit das Angebot von MOO und liebe die Ironie, dass Menschen genau dann in mein Notizbuch schreiben werden, wenn sie wieder einmal in einem Meeting sitzen. Ich möchte sie daran erinnern, das Meeting so kurz wie möglich zu halten«, so Timothy Goodman. Hier könnt ihr ein Video vom Künstler zu seinem Designprozess sehen.

Das Notizbuch in limitierter Auflage reiht sich in die bestehende MOO Kollektion mit der gleichen Vielzahl an exklusiven und durchdachten Funktionen ein:

Das Papier: Das in Schweden produzierte, archivarische Munken-Kristallpapier vergilbt nie und wirkt wie eine klare, weiße und blendfreie Leinwand auf seidenweichem Papier. 16 Seiten aus gelb leuchtenden Papier trennen das Notizbuch in der Mitte und verleihen ihm einen besonderen Akzent, den Mittelbogen verziert ein weiteres Kunstwerk von Timothy Goodman.

Die Bindung: Das Lay Flat-Design ist kein Zufall – mit der Schweizer Bindung bleibt jede Seite perfekt flachliegen. Das ist auch für Linkshänder sehr hilfreich, die oft mit knitternden Seiten kämpfen.

Der Umschlag und Schuber: Das MOO Notizbuch ist in Stoff eingebunden und vermittelt damit eine sehr hohe Qualität. Der maßgeschneiderte Schuber schützt die Seiten und lässt es lange unberührt erscheinen. Außerdem dient er beim ordentlichen Archivieren von vollgeschriebener Notizbücher als perfekte Hülle.

Nützliche kleine Extras: Zusätzliche Helfer sind ein hitzeversiegeltes Farbband, dass niemals ausfranst, und ein selbstklebendes Kartenfach, mit dem Visitenkarten, Rechnungen und Ähnliches stets schnell und einfach zur Hand sind.

»Egal, was wir machen: Bei MOO steht Design immer im Mittelpunkt. Und wir zelebrieren dies, indem wir Partnerschaften mit unseren bevorzugten Designern eingehen, um ihre Zeichnungen und unsere Produkte zu unseren Kunden zu bringen«, erklärt Toby Hextall, Director of Product Design bei MOO. »Wir lieben Timothys Sinn für Ironie und seine starke Botschaft – und zu guter Letzt könnten wir alle in unserem Leben weniger Meetings und mehr Kreativität gebrauchen.«

Wenn ihr nicht mehr warten könnt eines der wunderschön verarbeiteten Notizbücher in der Hand zu halten, dann schlagt doch gleich hier zu: 


ÜBER TIMOTHY GOODMAN
Kunstwerke und Sprüche von Timothy Goodman sind weltweit auf Wänden, Verpackungen, Autos, Menschen, Schuhen, Kleidung, Buch- und Zeitschriftencovers und in Galerien von großen Kunden wie Google, Samsung, Uniqlo, Target, J.Crew, The New Yorker und The New York Times zu finden. Er erhielt Auszeichnungen von den bedeutendsten Design- & Illustrationspublikationen. Er ist Co-Autor des Blogs und Buchs 40 Days of Dating und des Social Experiments 12 Kinds of Kindness. Sein zweites Buch, Sharpie Art Workshop, erschien letztes Jahr. Er spricht weltweit auf Konferenzen der Kreativszene, unterrichtet an der School of Visual Arts in New York und nutzt Instagram, um seine Gedanken und Gefühle mitzuteilen.

ÜBER MOO
Das Unternehmen MOO verbindet Design, Technologie und Druckherstellung. Es wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, die Billionen-Dollar schwere globale Druckindustrie aufzumischen. Professionelle Druck- und Grafikarbeiten, bestellbar über das Internet – so ist tolles Design für jeden überall erhältlich. Mit den Produkten von MOO treten Unternehmen professionell auf und transportieren ihre Identität gekonnt nach außen. MOO hat alleine im letzten Jahren über eine Million Geschäftskunden in mehr als 190 Ländern überzeugt und zählt damit zu den am schnellsten wachsenden Druckunternehmen der Welt. Weitere Informationen unter moo.com.

 

Clara Weinreich

Die Verlosung ist beendet. Vielen Dank für die Teilnahme! Gewonnen haben Sarah Hornikel, David Glöckner, Elke Hauch und Luna Oppegaard. Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner wurden bereits kontaktiert.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Lotteries

Brandbook: Helden der Arbeit. Gewidmet denen, die den Laden am Laufen halten. / Verlosung

brandbook.de hat in Kooperation mit dem ADC Festival ein Notizbuch der besonderen Art produziert: »Helden der ...

in , 9 comments

Nächster Artikel

fount magazine –

#2 connect

Unter dem Titel connect ist die zweite Ausgabe des fount magazine erschienen. Während der Arbeit an ...

in , , ,

Vorheriger Artikel

Slanted goes Athens: Blaqk

Die beiden Künstler Chris Tzaferos und Greg Papagrigoriou bilden das Athener Studio Blaqk. Ihre Arbeiten bestehen ...

in , , ,