Mumm wurde zur Leinwand des spanischen Künstlers Alex Trochut. Orientiert an der Mumm-Welt kreierte Trochut ein Design, welches das lebendige Perlenspiel des eleganten Sekts und die Farbwelten der drei Sorten – Dry, Extra Dry, Rosé Dry – abstrahiert. Seine mehrfach prämierte und weltweit ausgestellte, digitale Malerei zierte bereits die Albumcover der Rolling Stones und Katy Perry. Die limitierte Mumm Art-Edition ist ab April 2016 im Handel erhältlich.

Slanted verlost 3 x die limitierte Mumm Art-Edition mit jeweils 3 Flaschen Mumm-Sekt, gestaltet von Alex Trochut! Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt eine Mail mit dem Betreff »Mumm Art-Edition Alex Trochut« und Angabe eurer vollständigen Postadresse (für den Versand) an verlosung@slanted.de. Die Verlosung endet am Dienstag, den 26.04.2016 um 11 Uhr. Wer an der Verlosung teilnimmt erklärt sich damit einverstanden, News von Slanted zu erhalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Vorgestellt wurde die zweite Sonderedition von Mumm mit einer außergewöhnlichen Kunstaktion auf einer der wichtigsten deutschen Messen für moderne und aktuelle Kunst: Auf der ART.FAIR in Köln (September 2015) zeigte die inspirierende Sektmarke eine interaktive Live-Performance von Alex Trochut. Gemeinsam mit den Besuchern der Messe ließ er ein digitales Kunstwerk entstehen. Typografie, Farbe und Formen verschmolzen auf einem überdimensionalen Screen mit den Silhouetten der Besucher, die sich innerhalb der Projektion bewegen und Teil, der von Trochut geschaffenen Mumm-Welt werden konnten.
Für die Mumm Art-Edition entwickelte der Künstler drei Designs, welche die Mumm-Welt interpretieren. Er abstrahierte dabei das feine Perlenspiel des eleganten Sekts und den Charakter der drei Sorten - Dry, Extra Dry und Rosé Dry. »Das Artwork ist sehr dynamisch, versprüht aber gleichzeitig eine gewisse Leichtigkeit. Ich habe mich nicht nur von der Optik und der Markengeschichte, sondern auch von dem
Geschmack inspirieren lassen und meine fließenden Grafiken neu interpretiert«, erklärt der Künstler. Seine expressiven Arbeiten bewegen sich zwischen Kunst und Design, zwischen Typografie und Illustration. Bekannt wurde der in New York und Barcelona lebende Künstler durch seine illustrative Typografie, eine Art digitale Malerei, die traditionelle Schrifttypen neu und künstlerisch erschließt. Seine Werke wurden bereits mehrfach ausgezeichnet und werden weltweit ausgestellt.

»Mumm steht für Weltoffenheit und zeitgemäßen Genuss – Kunst und Design gehören ohne jeden Zweifel dazu», erläutert Anne Koppelmann, Mumm Produkt Managerin. »Trochuts Arbeiten sind dynamisch
und kraftvoll. Seine Interpretation der Mumm-Welt hat uns sofort begeistert und wir freuen uns gemeinsam mit ihm die zweite Mumm Art- Edition auf den Weg zu bringen.«
www.mumm-sekt.de
www.facebook.com/MummSekt
www.alextrochut.com

Julia

Die Verlosung ist beendet. Gewonnen haben Claudia Wegener, Pascal Knittel und Katharina Steubner. Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner wurden per Email benachrichtigt.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Lotteries

MUMM – Art-Edition mit Kustaa Saksi

Genießen nach allen Regeln der Kunst

Eltville, im März 2017 – Dynamisch wie die Kunst: Gemeinsam mit dem Designer und Illustrator Kustaa Saksi ...

in , , , , 2 comments

Nächster Artikel

see-Conference #11

Rückblick

Am 16. April 2016 lud die Agentur Scholz & Volkmer in den Alten Schlachthof Wiesbaden zur see-Conference #11 ...

in ,

Vorheriger Artikel

Konsens Magazin #1 – Die Russen kommen

Das neue Magazin »Konsens« nähert sich mit den Mitteln von Grafikdesign aktuellen sozialen und politischen Themen. ...

in , ,