Neu: Previiew / Portal zeigt die Top-Kreativen der Fotobranche auf einem Blick

in ,

Seit vergangenem Donnerstag gibt es mit Previiew eine neue Internetplattform, die renommierten Kreativen aus der internationalen Fotobranche eine eigene Bühne bietet. Handverlesene Fotografen, Stylisten und Hair & Make-up Artisten stellen sich mit ihren sieben besten Arbeiten vor, um sich potentiellen neuen Auftraggebern zu präsentieren. 

Dabei setzt die neue Website auf Exklusivität und Qualität – die Zahl sieben spielt dabei eine große Rolle. Warum? John Locke entdeckte bereits vor mehr als dreihundert Jahren, dass das Kurzzeitgedächtnis eines Erwachsenen nur sieben Informationen gleichzeitig aufnehmen kann. Bei mehr als sieben Dingen nimmt die Aufmerksamkeit schnell ab. Diese Erkenntnis nutzt Previiew für eine besonders effektive und übersichtliche Art der Präsentation.

Fakten zu Previiew

Exklusivität
Alle Mitglieder werden persönlich von Previiew ausgesucht und eingeladen. 

Qualität
Durch die Limitierung auf sieben Arbeiten gewährleistet Previiew bei jedem Profil einen ausgewählten Inhalt auf hoher Qualität, der sich so effizient und ansprechend präsentiert.

Features
Die Features Best I und Best VII gestalten die Suche nach Kreativen intuitiver, indem Künstler über ihr bestes Motiv entscheiden und User-Votings die sieben besten Arbeiten verschiedener Kategorien prämieren. Eine außergewöhnliche Form und persönliche Darstellung bietet »Antworten« – Jeder Künstler kann das Statement »If you hire me, ...« individuell ergänzen und so auf sich aufmerksam machen. 

Newsboard
Mitglieder von Previiew haben im Rahmen des Newsboards die Möglichkeit monatlich eigene Meldungen zu veröffentlichen und so für sich zu werben.

Sevensation Newsletter
Einmal wöchentlich erscheint der auf sieben News reduzierte Newsletter; Kreative haben hier die Möglichkeit potentiellen Auftraggebern ihre Neuigkeiten vorzustellen. 

Internationalität
Die Seite präsentiert sich in den Sprachen deutsch, englisch und französisch und spricht damit nicht nur ihre internationalen Mitglieder, sondern auch den weltweiten Markt an.

Simplizität
Einfach und intuitiv nutzbar präsentiert sich Previiew sowohl bei der Bedienung der Website als auch beim Einpflegen der Inhalte.

»Bei uns gelten höchste Ansprüche an Qualität und Exklusivität« sagt Peter Zepp, Unternehmensgründer von Previiew. »Klasse statt Masse kommt sowohl den von uns persönlich ausgesucht und eingeladenen Kunden als auch den Art-Buyern, Kreativ-Direktoren und Bildredakteuren zu Gute.« Die ersten namenhaften Agenturen an Board sind »Agentur Linke«, »Ballsaal«, »Klein Photographen«, »F.A.Cesar Bespoke Images« und »Shotview Photographers«; sie präsentieren Ihre internationalen Artisten auf Previiew.

Um den ästhetischen Ansprüchen gerecht zu werden, verzichtet Previiew zudem auf störende Werbebanner und Adsense-Angebote. So kann sich jeder auf das Wesentliche konzentrieren: die Arbeiten der Kreativen.

Video zu Previiew

http://vimeo.com/35270631

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Sieben Neue Fonts von T26

T26 stellte im Oktober sieben neue Schriften vor, unter anderem auch die "Borges" von Pampa Type. Weitere Infos: ...

in

Nächster Artikel

100 beste Plakate 11

Einreichungs-Deadline am 30.1.2012

Bedingt durch die neuartige, zweistufige Auswahl endet der Registrierungszeitraum zum aktuellen Wettbewerb der 100 ...

in ,

Vorheriger Artikel

Tabletto

Das typografische Spiel

 Wer zur Eröffnung des Grafikdesignmuseums in Breda (NL) vor Ort war, der hat Tabletto vielleicht schon einmal ...

in , ,