Seit langem beobachten wir schon die großartigen Arbeiten, die Nieves in der Schweiz publiziert. Eine Ausstellung der Nieves Zines, die wir uns zuletzt angesehen haben, hat uns sehr begeistert. Jetzt endlich haben wir auch sechs Publikationen des Verlages in unserem Slanted Shop, künftig wird das Sortiment erweitert.

Nieves ist ein unabhängiger Verlag mit Sitz in Zürich, der 2001 gegründet wurde. Nieves’ Fokus liegt darauf Künstler-Bücher und Zines zu publizieren. Die ersten sechs Publikationen, die ihr nun auch bei uns findet, stellen wir euch im Folgenden ein wenig vor.

Nieves auf Facebook
Nieves auf Instagram
Nieves auf Twitter 


Ourselves

Yuichi Yokoyama wurde 1967 in Miyazaki, Japan geboren. Er machte seinen MFA in Ölmalerei an der Musashino Art University 1990, seit 1995 ist er als Manga Künstler aktiv. Neben Yokoyamas Mangas haben auch seine farbenfrohe Malereien und Zeichnungen eine breite Fangemeinde und werden in der Kunst Szene gewertschätzt. 

Ourselves ist eine Portrait Serie mit markanten Kompositionen und Farben. Sie wurde das erste mal in seiner Ausstellung CORNER in der NANZUKA Galerie in Tokyo gezeigt.
Ourselves

Künstler: Yuichi Yokoyama
Verlag: Nieves
Veröffentlichung: 2014
Umfang: 32 Seiten 
Format: 16 × 22,5 cm
Ausführung: Vollfarbiger Offset, Softcover
ISBN 978-3-905999-55-6
Preis: 18,– Euro

The Age of Innocence

Der Titel dieses kleinen Bandes von Elizabeth Peyton “The Age of Innocence” stammt von dem gleichnamigen Roman von Edith Wharton der Anfang des 20. Jahrhunderts erschien. Es beschreibt die beengte, unterdrückende, heuchlerische Atmosphäre der Gesellschaft im New York der 1870er. Im Roman wird Leidenschaft als das präsentiert, was diese stark ritualisierte Welt zum implodieren bringt.

Elizabeth Peyton ist eine führende zeitgenössische Malerin, am besten bekannt für ihre Portraits von Künstlern, Musikern, Historischen Figuren und Athleten. Peyton studierte an der School of Visual Arts in New York und lebt und arbeitet weiterhin in der Stadt. Ihre Arbeiten wurden unter anderem im Museum of Modern Art, dem Whitney Museum of American Art in New York und dem Centre Pompidou in Paris ausgestellt. 

The Age of Innocence

Künstler: Elizabeth Peyton (New York, USA)
Verlag: Nieves
Veröffentlichung: 2013
Umfang: 16 Seiten 
Format: 19,5 × 25,5 cm
Ausführung: Vollfarbiger Offset
Preis: 12,– Euro

This Sounds a bit like Goodbye

“This Sounds a bit Like Goodbye” gehört zu Stefan Marx’ “Travel Drawings Publications.” 2012 war New York City Stefans Gastgeber für eine längere Zeit. Das Buch zeigt auf 156 Seiten unterschiedliche Portraits, Laden-Szenerien, seltsame Impressionen und menschliche Individuen. Die Zeichnungen wurden in unterschiedlichen Situationen angefertigt, manchmal auf einem kleinen Papier in der U-Bahn oder in wenigen Sekunden vor einer Ampel. Das Buch ist im Taschenbuch Format und ist zur Zeit Stefan Marx’ umfassendste “Travel Drawings Publications.”
This Sounds a bit like Goodbye

Künstler: Stefan Marx (Hamburg, Germany)
Verlag: Nieves
Veröffentlichung: 2013
Umfang: 156 Seiten 
Format: 11,2 × 17,8 cm
Ausführung: schwarz/weiß Offset, Softcover
ISBN 978-3-905999-43-3
Preis: 22,– Euro
 


Solon

Zwei Brüder getrennt durch den Atlantischen Ozean. Einer lebt in den USA, der andere in den Niederlanden, deren Mutterland.

Ari Marcopoulos (geboren 1957 in Amsterdam) ist ein Fotograf und Filmemacher, der in New York und Kalifornien lebt und arbeitet. Als Fotograf, Film Künstler und Abenteurer, versetzt sich Marcopoulos, der seine Karriere als Assistent von Andy Warhol in New York City begann, in die intimen Leben von Leuten die immer am Rande des Abgrunds leben. Künstler, Snowboarder, Musiker und Skateboarder waren ihm Musen aber auch Gegenstand kommerzieller Projekte während dem viertel Jahrhundert seiner Fotografen Kariere. Seine atemberaubende Landschaftsfotografie und spielerischen Portraits bieten eine dramatische Sicht auf das Alltagsleben und einen flüchtigen Blick auf alles was großartig ist.
Solon

Künstler: Ari Marcopoulos (New York, USA)
Verlag: Nieves
Veröffentlichung: 2014
Umfang: 24 Seiten 
Format: 19,5 × 25,5 cm
Ausführung: Vollfarbiger Offset, Softcover
ISBN 978-3-905999-58-7
Preis: 16,– Euro
 

Studies

Die Zeichnungen in dieser Publikation sind hauptsächlich Studien für Malereien. Geoff McFetridge war schon immer daran interessiert Arbeiten zu schaffen, die zwischen Bild und Sprache liegen: Bilder die der Verstand mehr als Sprache liest als sie als räumliche Dinge zu begreifen. Diese Bildsprache ist für ihn ein Weg Fehlzündungen im Kopf hervorzurufen, damit das Bild im Betrachter nachschwingt. Was McFetridge versucht einzufangen ist der Moment der Lesbarkeit. Er will dass diese Zeichnungen das Gefühl schaffen, dass die Schrift in der der Betrachter die Welt liest verändert wurde.
Studies

Künstler: Geoff McFetridge (Los Angeles, USA)
Verlag: Nieves
Veröffentlichung: 2015
Umfang: 32 Seiten 
Format: 18 
× 22,5 cm
Ausführung: Vollfarbiger Offset, Softcover
ISBN 978-3-905999-60-0
Preis: 18,– Euro
 

The Run Home Book

Unter ihren zwölf RUN Collections von 1995 bis 2001 zeigte Susan Cianciolo auch eine HOME Collection als RUN 11 im Herbst 2000. Yukata inspirierte Kimonos und Kopfkissen, große Polster- und Deckenstoffe, Gebrauchsgegenstände präsentiert während den New York und Paris Collections.

Kiva Motnyk, die Susan damals assistierte, gründete das Thompson Street Studio, zusammen beleben sie die RUN HOME Collection wieder. Thompson Street Studio gestaltet ind fertigt Objekte ind Einrichtung mit einem Fokus auf experimentelles Textildesign. Es erforscht Verbindungen zwischen Kunst, Industrie und Natur. 

In Susan Cianciolo's eigenen Worten: “For a long time, I have always used recycled fabrics for making clothes. My policy is that already existing things are beautiful. I will have the same policy for my home collection. The collection includes kimonos, quilts, cushions, tapestries and furniture and more. There is a saying, ’the home is where the heart is.’ I finally understand what it means. Recently my home is my studio as I am looking after my child. It means living, art, meeting with people, gatherings, eating, get all together. That gives me the inspirations for living, balancing and decorative art. It leads to that now I am introducing the RUN collection again.”

The Run Home Book

Künstler: Susan Cianciolo (New York, USA)
Verlag: Nieves
Veröffentlichung: 2014
Umfang: 32 Seiten 
Format: 19,5 × 25,5 cm
Ausführung: Vollfarbiger Offset
ISBN 978-3-905999-59-4
Preis: 16,– Euro

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Nieves – Independent Zines

zwei neue Veröffentlichungen

Der Independent-Zines-Verlag Nieves dürfte einigen noch aus SLANTED #3 ein Begriff sein. Seither wurden dort in ...

in

Nächster Artikel

Dynamic Identities

Projekt-Blog zum Workshop

Im Wintersemester 2014/15 fand an der Bauhaus-Universität Weimar ein mehrmonatiger Workshop mit dem Titel »Dynamic ...

in , ,

Vorheriger Artikel

The Value of Design

Wirkung und Werte von Design im 21. Jahrhundert

Dieses Buch beleuchtet den – in den letzten Jahren etwas überstrapazierten – Design-Begriff auf eine Art und Weise, ...

in ,