OPEL AMPERA – Tour de Suisse mit dem neuen Elektroauto

in ,

Für unsere Tour de Suisse, während derer wir viele Designstudios von Basel bis Lausanne für das nächste Slanted Magazin besuchen konnten, hat uns der Automobilhersteller Opel als Partner den neuen Opel Ampera zur Verfügung gestellt. 

 

Der Opel Ampera ist ein Elektrofahrzeug mit viel Power – so konnten wir die knapp 3.000 km schnell und mit gutem Gewissen für die Umwelt hinter uns bringen. Und mit 500 km Reichweite, war das Hybrid-System super. Damit konnten wir jede Menge Kraftstoff sparen und waren trotzdem nicht auf das Aufladen der Batterie angewiesen.

 

In der Schweiz fuhren noch erstaunlich wenig Hybridfahrzeuge auf den Straßen herum, sodass unser Flitzer nicht nur einmal für einen echten Blickfang gesorgt hat. Wichtiger war jedoch, auch bei plötzlichem Schnee in Willisau gut voranzukommen und da hat der Opel Ampera wirklich gepunktet und uns sicher zu Troxler’s Atelier befördert.

 

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich für die Unterstützung bedanken. 

 

Ein paar Details von der offiziellen Homepage möchten wir euch deshalb nicht vorenthalten:

Aerodynamisches, ausdrucksstarkes Design
Seine Dynamik und Schnittigkeit verleiht dem Opel Ampera das gewisse Etwas, das ihn zu einem Blickfang macht. Das Auftreten ist breit und sportlich, die Linienführung klar und definiert. Die Grafik der Scheinwerfer und Rückleuchten sowie die grosszügige Verglasung tragen zu einer Anmutung von Technologie in Bewegung bei, die das Auge auf Anhieb anspricht. Mehr Informationen hier.

Die Neudefinition des Elektroantriebs
Herzstück des neuen Opel Ampera ist sein E-REV-Antriebssystem, das weltweit erste serienmässig verbaute elektrische Plug-in-Hybridsystem mit verlängerter Reichweite. Es verleiht dem neuen Opel Ampera eine Reichweite von über 500 Kilometern. Die langlebigen Lithium-Ionen-Batterien des neuen Opel Ampera mit 16 kWh versorgen eine fortschrittliche Elektro-Antriebseinheit mit 111 kW (150 PS) mit Strom, die für zügiges Vorankommen sorgt. Wenn allein die in der Batterie gespeicherte Energie genutzt wird, kann mit dem Opel Ampera 40−80 Kilometer weit verbrauchs- und emissionsfrei gefahren werden. 
Mehr Informationen hier.

Präzise und kraftvoll
Der neue Opel Ampera bietet eine erstklassige Strassenlage und ausgezeichnetes Handling. Die direkte Zahnstangenlenkung und die fortschrittliche Aufhängung mit McPherson-Federbeinen vorn und Verbundlenkerachse hinten sorgen in Verbindung mit dem niedrigen Schwerpunkt für eine präzise Steuerung. Sorgen, ob Sie mit dem restlichen Verkehr mithalten können, brauchen Sie sich dabei keineswegs zu machen. Mit einer Leistung von 111 kW (150 PS) und einem Drehmoment von 370 Nm direkt aus dem Stand beschleunigt der Ampera in 10 Sekunden oder schneller von 0–100 km/h. 
Mehr Informationen hier.

Grösste Nutzbarkeit und geringste Komplikationen
Sie können Ihren neuen Opel Ampera ganz genauso nutzen wie Ihr aktuelles Fahrzeug. Er lässt sich unkompliziert aufladen und bietet bis zu vier Insassen Platz, dazu kommt viel Platz für Gepäck. Darüber hinaus bringt der Elektroantrieb den Vorteil mit sich, dass Sie den Wagen beim Aufladen bereits vorheizen oder kühlen können, um komfortabler und bequemer auf die Reise zu gehen. 
Mehr Informationen hier.

Ein neues Mass an Sicherheit
Der neue Opel Ampera bietet Sicherheit auf einem ganz neuen Niveau. So werden nicht nur die Insassen, sondern auch die Batterien und die Bestandteile des Elektroantriebs sicher geschützt. Die Batterien sind in einem speziellen Gehäuse aus hochfestem Stahl untergebracht und werden elektronisch überwacht und flüssiggekühlt, um einer Überhitzung vorzubeugen. Mehr Informationen hier.

Der Antrieb der Zukunft
Strom aus erneuerbaren Energiequellen ist sauber, effizient und wirtschaftlich. Wenn er für das einzigartige E-REV-System des neuen Opel Ampera eingesetzt wird, ergibt sich darüber hinaus ein erheblicher Vorteil in Sachen Umweltfreundlichkeit und Betriebskosten. Die Gründe erfahren Sie hier. Mehr Informationen hier.

Modelle
Die Ausstattung des neuen Opel Ampera lässt nichts zu wünschen übrig. Die Serienausstattung umfasst beheizbare Sitze mit Lederbezügen, eine Klimaanlage, Standheizung und -kühlung, ein Stereo-CD-Radio mit Freisprecheinrichtung und acht Airbags. 
Mehr Informationen hier.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Megi Zumstein & Claudio Barandun, Felix Pfaeffli, Barbara Hahn & Christine Zimmermann

Tour de Suisse

Start bei Sonnenschein über Luzern: Unser erster Besuch führte und zu HI – Visuelle Gestaltung, wo uns Megi Zumstein ...

in , 3 comments

Nächster Artikel

Index 01

Publikation von designkrefeld

Pünktlich zum neuen Jahr ist eine neue designkrefeld Publikation erschienen. »Index 01« versammelt erstmalig ...

in , , ,

Vorheriger Artikel

Lotteries

Klebstoff #6 Stickermagazin / Verlosung

Das Stickermagazin Klebstoff ist endlich wieder da! Die nunmehr 6. Ausgabe widmet sich voll und ganz den drei Säulen ...

in , , , 1 comment