Pictoplasma hat zwei neue Bücher veröffentlicht. “Pen to Paper,” ein Buch das randvoll gefüllt ist mit manuell angefertigten Illustrationen. Es ist ein wahres Kuriositätenkabinett aus innovativ-skurrilen Meisterwerken von Illustratoren aus aller Welt. Das Repertoire reicht vom Marker über Gouache zum Bleistift, vom psychotischen Clown über kopulierende Fantasietiere bis hin zu Kinderportraits, bei denen man selbst nicht weiß, warum man Angst vor ihnen hat.

Im hinteren Teil des Buches werden säuberlich Künstler, Machart und Titel der Illustration genannt. Wer jetzt neugierig geworden ist, sollte das Buch nicht missen – es lohnt sich.

Zum Anderen wäre da “characters in motion 3.” ein kleines grünes Büchlein mit Ausschnitten aus verschiedenen Animationen. Auch hier ist alles dabei – traditionell gezeichnet, Stop-motion, 3D – das bewegte Bild in allen Facetten. Im Buch dabei ist eine dreistündige DVD, mit der man alle Kurzfilme zur Hand und vor Augen hat. Wer sich für kunstvolle Kurzfilme interessiert, ist sicher schon einmal über die eine oder andere Animaion gestolpert – die Aerobik-Pudel von Nagi Noda, oder der melancholische Song der Müllsäcke “Bottom of the River” von Trunk. Das Buch bietet eine eindrückliche, phantasievolle Sammlung und sollte im Regal des Trickfilmliebhabers nicht fehlen.

Pen to Paper
Herausgeber: Pictoplasma Publishing, Berlin
Veröffentlichung: April 2010

Autoren: Lars Denicke, Peter Thaler

Seiten: 240

Größe: 18,4 x 22,3 cm

Ausführung: Vollfarbig, Hardcover

hier bestellen / buy here

Characters in Motion 3

Herausgeber: Pictoplasma Publishing, Berlin

Veröffentlichung: April 2010

Autoren: Lars Denicke, Peter Thaler

Seiten: 64

DVD: Stereo, All zones, 4/3 DVD 9,
180 Minuten, NTSC
Größe: 14 x 19 cm

Ausführung: Vollfarbig, Hardcover

hier bestellen / buy here

--

Pressetext Pen to Paper:
Pen to Paper presents a fine selection of the most adventurous images from a global scene of artists, working mainly with a pen or analogue techniques such as water color, ink or collage. This recent revival has injected immeasurable visual wealth into the world of illustration, fine art and especially character design. Artists reject the computer and channel their creativity through spontaneous freehand drawing to create untamed, edgy and exceptional beings

Pressetext Characters in Motions:
Follow us on a 3 hour psychedelic journey through the character populated worlds of over 40 forwardlooking, stylistically outstanding studios, animators and designers. The successful series is back, exploring freshly hatched characters that live in our brave new mixed-up post digital world. Instead of focusing on narrative and technique, the character is what is studied and showcased. “Characters in Motion - Volume 3” is jam-packed with over 3 hours of character-centric animations, music visuals, motion graphics and experimental short films.

www.pictoplasma.com

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Pictoplasma - The Character Encyclopaedia

Vor kurzem haben wir in Slanted einen Hinweis auf das sehr schöne Nico International Magazin gegeben, in dem ein ...

in

Nächster Artikel

Birdwatching

Eine Organisation für kreative Frauen

  70 Prozent der Designstudenten sind Frauen, aber 60 Prozent der Designindustrie wird von Männern dominiert ...

in , , , 31 comments

Vorheriger Artikel

Typeface “Cruiser” bei Ebay

Schriftversteigerung- und Gestaltung auf Ebay

Simone Vollenweider und Anna Sartorius haben im Rahmen der Fachklasse Systemdesign an der Hochschule für Grafik und ...

in , 1 comment