ProjectM – Frankfurt am Main – 29.8. - 12.9.2010 / Kann Design die Welt verändern?

in

Thinking Wrong am Main - 40 internationale Design Talente wohnen und arbeiten für 2 Wochen lang zusammen.

Project M is intended to motivate young people that they can create messages that have a powerful impact on the world.
John Bielenberg

ProjectM ist ein 2003 gegründetes international bekanntes Creative Summer Camp, geleitet von John Bielenberg – jedes Jahr finden die Camps an neuen, spannenden Orten statt (New Orleans, Ghana, Island, Alabama...) – dieses Jahr kommt ProjectM nach Frankfurt am Main, genauer in eine Containerstadt am Hafen Offenbach.

Die Grundidee hinter ProjectM ist – “Thinking wrong” – außerhalb der Box zu denken und bewusst bestehende Denkmuster zu hinterfragen - mit Design die Welt zu ändern. 30-40 junge Kreative werden für 2 Wochen zusammen wohnen und arbeiten und gemeinsam Projekte entwickeln. Das Thema und die genaue Aufgabenstellung wird vor Ort, von den Teilnehmern als direkte Reaktion und Reflexion des jeweiligen Orts entstehen. Frankfurt mit dem Image als kalte, graue Finanzstadt sollte dazu einige Angriffsflächen und Inspirationen bieten.

ProjectM ist eine NonProfit Organisation, die Teilnahmegebühren werden nur für die Produktion und Administrationskosten verwendet. Umso mehr freut es uns dass wir einen neuen Sponsor an Bord haben und deshalb unserer Kosten decken können und keine Gebühren mehr verlangen müssen. Es sind noch Plätze frei. Einzige Hürde die bleibt – die Anmeldung.

HOW TO APPLY?
Visit www.projectmlab.com/app

Applications are due by July 15, 2010.
Detailed information about logistics and procedures will follow upon acceptance.

Thank you so much for your interest. Feel free to contact John Bielenberg with any questions.

John Bielenberg
Project M Founder and Director
john@c2llc.com
207-323-0792 (cell)
25 Congress Street
Belfast, ME 04915

Die verschiedenen Websites von ProjectM und damit verwandten Projekten:
www.projectmlab.com
www.pielab.org
www.blanklab.org
www.engage.blanklab.org
www.nadabike.com
www.bike-lab.info

Gast

"Frankfurt mit dem Image als kalte, graue Finanzstadt sollte dazu einige Angriffsflächen und Inspirationen bieten."
Warum geht man dann in dieses schreckliche Kaff namens Offenbach und nicht in die frankfurter City? Wäre doch viel interessanter dort zu arbeiten, im Puls der Großstadt.

Gast

Bitte keine Pauschalisierungen. Offenbach hat einige schöne Ecken und ironischerweise ist genau diese Containerstadt nahe der HfG, Robert-Johnson, Hafen2, Coccon-Club im Moment "pulsierender" (nicht so schöner Begriff, aber egal) für Gestalter als die immer wieder selben Hochhäuser und "repräsentativen" Bauten in Frankfurt, die Gestalter nicht unbedingt willkommen heissen, sondern im Gegenteil - gewollt oder ungewollt - Raum für kreative Geschichten unterbinden. Von daher: fein, dass es in Offenbach passiert.

Achja, auf etwas möchte ich noch hinweisen, nämlich auf das Rhein-Main-Gebiet mit Darmstadt, Offenbach, Frankfurt, Mainz und Wiesbaden, wo man mit der Bahn z.B. innerhalb von 20-45 Minuten an jeder Ecke des Gebiets sein kann. Das ist teilweise schneller als in Berlin, Paris, London von einem Ende zum Anderen. Ist alles nur ne Sache der Denke / Einstellung.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Design that Cares

Project M in Hale County, Alabama

This is a guest post by Arvi Raquel-Santos from Design that Cares: «This past June, I spent 4 weeks in Hale County, ...

in

Nächster Artikel

Werkschauen im Juli / Teil 3

Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart / Hochschule RheinMain / HGB Leipzig / Fakultät Design der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg / HTW Berlin / KISD Köln

Die Auswahl an Werkschauen im Juli ist sehr groß, hier folgen weitere ... die Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart, ...

in , , , 4 comments

Vorheriger Artikel

ITC New Esprit

Neue/überarbeitete Schriftfamilie bei Linotype

ITC NEW Esprit basiert auf der bereits 1985 gestalteten Schrift von Jovica Veljović. Nach nun 25 Jahren ...

in ,