Frisch veröffentlicht: die Quatro Sans, eine moderne Schrift von p.s.type. Von der Quatro Ultra Black berichteten wir auch schon in der Vergangenheit, hier ein kurzer Einblick dazu.
p.s.type ist das Schriftenlabel von dem unabhängigen Grafikdesignbüro namens pprwrk Studio, welches in Süd Kalifornien sitzt. Gegründet wurde das Studio im Jahr 2008 von Mark Caneso.

 
 

Die Quatro Sans ist eine Mischung aus einer konstruierten Schrift und findet so eine schöne Balance zwischen maschinellem und handgemachtem.
“The result is a typeface that could find its way into various design situations and feel right at home in them all.”
 

Foundry: p.s.type
Jahr: 2012
Schnitte: Extra Light, Light, Book, Regular, Medium, Semi Bold, Bold , Black, Ultra Black
Preis: 25 Doller (je Schnitt)
Hier kaufen! 

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)

Verwandter Artikel

Quatro

by Mark Caneso

pprwrk studio is an independent graphic design studio based out of Southern California, founded in 2004 by Mark ...

in

Nächster Artikel

Interview

Linda Gasper – Sondersuperkraft

Linda Gasper hinterfragt in ihrer Bachelorarbeit, welche sie an der FH Aachen gemacht hat, das allgegenwärtige Thema ...

in , , 1 Kommentar

Vorheriger Artikel

Trio Grotesk

Bold Monday

Trio Grotesk ist die soeben veröffentlichte Groteskschrift von Florian Schick, die auf der Kaart Antiek (verwendet ...

in ,