Reportagen #37 ist da. 
Der Inhalt in Kürze:

– Das Meer kommt näher. Sturmfluten und Zyklone bedrohen die Fidschi-Inseln. Die Bewohner fragen sich: Klimawandel oder Strafe Gottes? Von Benjamin von Brackel.

– Kisanet und die Deutschen. Ein Mädchen aus Eritrea staunt über öffentliche Zungenküsse, Rolltreppen und Bio-Kuchen. Von Sabine Riedel.

– Mutter für 20 Minuten. Eine Reporterin über ihre Schwangerschaft und eine dramatische Reise in die Mongolei. Von Ariel Levy.

– Von Männern und Wölfen. Wolfsfett bei Rheuma und Youtube an der Tanke: Geschichten aus Kirgistan. Von Urs Mannhart.

– Kampf ums Körbchen. Viel Lärm um wenig Stoff: Forscher tüfteln am perfekten Sport-BH. Von Esther Göbel.

– Die historische Reportage: Im Irrenhaus. Von Nellie Bly.

Reportagen #37

Herausgeber: Puntas Reportagen AG
Verlag: Puntas Reportagen AG
Gestaltung: Moiré
Veröffentlichung: November 2017
Umfang: 136 Seiten, broschiert
Format: 16,5 x 23 cm
ISBN: 978-3-906024-36-3
Preis: 15,- Euro
 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Reportagen Band #25

Band #25 von Reportagen ist da.  Der Inhalt in Kürze: – Apotheker ohne Pillen. Unzählige Rentner sind abhängig ...

in ,

Nächster Artikel

Slanted Praktikum

26.02.18 bis 31.08.18

Slanted hat ein 6-monatiges Praktikum ab Ende Februar 2018 zu vergeben. Wir suchen eine(n) engagierte(n) ...

in

Vorheriger Artikel

WHAT ELSE ANTWERP

Habt ihr Lust auf eine Woche geballter kreativer Energie und Networking mit 24 weiteren jungen Leuten aus ganz ...

in , ,