Reportagen Band #39

in

Reportagen #39 ist da.
Der Inhalt in Kürze:

– Die Saat des Kalifats. In Mosul herrscht offiziell Frieden, doch der eigentliche Sieg ist eine Niederlage. Von Francesca Mannocchi.

– Chronisch todmüde. Der Sohn leidet unter einem seltenen Erschöpfungssyndrom. Kann sein Vater – ein führender Gen-Forscher – helfen? Von Marc Bädorf.

– Russische Amazonen. In Juscha fehlen die Männer. Wie schlägt frau sich durch in der weiblichsten Stadt Russlands? Von Ksenia Leonowa.

– Was die Leute von dir denken. Unfallopfer Bret lebt mit dem Stigma Behinderung. Dann meldet er sich für einen Marathon an. Von Steve Friedman.

– Zurück aus der Zukunft. Indiens Premierminister Modi will das Bargeld abschaffen. Jetzt müssen nur noch seine Bürger mitmachen. Von Fiona Weber-Steinhaus.

– Die historische Reportage: Tagewerk, 1979. Von Truman Capote.

Reportagen #39

Herausgeber: Puntas Reportagen AG
Verlag: Puntas Reportagen AG
Gestaltung: Moiré
Veröffentlichung: März 2018
Umfang: 128 Seiten, broschiert
Format: 16,5 × 23 cm
ISBN: 978-3-906024-38-7
Preis: 15,– Euro  

 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Reportagen Band #36

Band #36 von Reportagen ist da. Der Inhalt in Kürze: – Und die Fifa pfeift nicht. Ein unglaublicher Verdacht: ...

in , 1 comment

Nächster Artikel

Typography 38 – The World’s Best Type and Typography

Unter Grafikdesignern, Buchgestaltern, Packagingexperten und Typedesignern gilt im beinahe undurchdringbaren ...

in , 1 comment

Vorheriger Artikel

Makers Bible – BEETROOT & STEEL

»Nichts bringt seit Jahrhunderten die Menschen näher zusammen, als an ›Feuer‹ Platz zu nehmen und gemeinsam das Brot ...

in , ,