Reportagen Band Nr. 21 / Weltgeschehen im Kleinformat

in ,

Band #21 der Reportagen ist da!

Der Inhalt in Kürze:

– Kein Aloha für Syngenta. Wie der Basler Agrarkonzern versucht, den Bewohnern einer Insel die Demokratie zu rauben. Von Michaël Jarjour und Julie Zaugg. (Auftakt der Investigativ-Serie Scoop Schweiz, Infos dazu gibt es hier.)

– Europa der Stämme. Die Rockband Freiwild stürmt die Charts mit Songs gegen den Untergang des Abendlands. Von Hannes Grassegger.

– Miodrags Schweinchen. Im bosnischen Lopare herrschen Apathie und Korruption. Ein Rückkehrer geht neue Wege. Von Margrit Sprecher.

–  Khalils letzte Sekunden. Ein Schuss in den Rücken beendet jäh das Leben des Palästinenserjungen. Kein klarer Fall. Von Christian Schmidt.

– Schatten eines Champions. Sie nannten ihn «Pantera Negra». In Grosny steigt Juan Carlos Gómez nochmal in den Ring. Von Björn Stephan und Jonas Breng.

– Die historische Reportage: Das Monster. Von Jon Franklin.

Reportagen Nr. 21

Herausgeber: Puntas Reportagen AG
Verlag: Puntas Reportagen AG
Gestaltung: Marc Kapppeler, Dominik Huber, Simon Trüb
Veröffentlichung: März 2015 
Umfang: 128 Seiten, broschiert
Format: 16,5 x 23 cm
ISBN 978-3-906024-20-2
Preis: 15,- Euro

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Reportagen Band Nr. 14

Das neue Reportagen-Magazin ist da!  Der Inhalt in Kürze: – Wer etwas auf sich hält, hat Stuttgart längst ...

in ,

Nächster Artikel

¿©hara¢ter(s)! – A typographic cheat sheet

von Viktor Nübel

Der Berliner Typedesigner Viktor Nübel hat kürzlich eine ziemliche nützliche Webapplikation online gestellt. Mit ...

in ,

Vorheriger Artikel

Zapfino Arabic

Eine perfekte Schrift erschließt neue Sprachräume

Über zwei Jahre hat Dr. Nadine Chahine zusammen mit dem Altmeister Prof. Hermann Zapf an der arabischen Umsetzung ...

in , 1 comment