Russische Top-Designer auf der TYPO Berlin 2013

in

Vom 16. – 18. Mai werden russische Top-Designer aus Moskau und St. Petersburg im Rahmen der Typo Berlin 2013 sicher sehr eindrucksvoll den gewachsenen Stellenwert und die hohe Qualität russischen Designs präsentieren.  Auf das Bemühen von Helena Dell-Kolaschnik hin wird auf der kommenden TYPO BERLIN 2013 ein ganzer Tag (Freitag, 17. Mai 2013, Show) dem Design in Russland gewidmet werden. Dieser Tag wird am Vortag (Donnerstag, 16. Mai 2013) auf der Hauptbühne der TYPO mit einer Key Note Speach eingeleitet.

Für den Tag der russischen Designer, den Helena Dell-Kolaschnik kuratiert hat und moderieren wird, haben russische Top-Designer wie Mitya Kharshak, (St. Petersburg, Gründer, Herausgeber und Chefredakteur des Magazins »Projektor«), sowie Peter Bankov (Moskau, Mitbegründer und Chefredakteur des Grafikdesign-Magazins »KAK«), Alexey Novichkov (stellvertretender Leiter der Infografikabteilung der Nachrichtenagentur »RIA Nowosti«) und Taisiya Lushenko (Schriftgestalterin des größten russischen Designstudio »ArtLebedev«) ihr Kommen fest zugesagt. 

Recherchen und Kontakte zu russischem Design und russischen Designern
Die Kuratorin und Moderatorin Helena Dell-Kolaschnik – Master of Arts; Partnerin des Marken- und Designstudios »The Relevant Set« Berlin | Mannheim – pflegt seit Jahren persönliche Kontakte zu ebenso bekannten wie die Szene prägenden Designern in Russland. Vorausgegangen waren im Rahmen ihrer Masterthesis (an der FH Potsdam) umfangreiche Vor-Ort-Recherchen zum Selbstverständnis und zum Status des russischen Designs sowie zu stilprägenden russischen Designern. 

(Masterthesis: Illustrationen — Fine Kohl; Fotos — Anna Seidenfuß)

Blog zum Design in Russland
Auf ihrem zweisprachigen Blog (Russisch und Deutsch) berichtet Helena Dell-Kolaschnik seit Frühjahr 2010 über russisches Design und russische Designer. Mit diesem Engagement versucht sie, deutschen Designern einen Einblick in das Schaffen russischer Kreativer zu vermitteln. Für russische Designer ist Helenas Blog inzwischen eine feste Größe in der Blogosphere der Designszene geworden.

Zentren der Kreativwirtschaft in Russland
Bei Austausch mit den Machern der wichtigsten russischen Design-Fachmedien, bei Besuchen von Kreativ-Studios und –Agenturen sowie von neu entstandenen und entstehenden Kreativwirtschaftszentren gewann Helena Dell-Kolaschnik  selbst einen tiefen Einblick in die sehr lebendige Designszene Russlands – und in das Selbstverständnis russischer Designer. Bemerkenswert ist insbesondere die Umwandlung ehemaliger Fabrikgelände in Zentren der Kreativwirtschaft. Diese Zentren entwickeln sich zu ernstzunehmenden Polen in der »Dreifaltigkeit« von Staat, Kirche und Kreativen:

In Moskau:
_die ehemalige Schokoladenfabrik «Красный Октябрь» («Roter Oktober»)
_die ehemalige Kristall-Fabrik «Флакон» (Design-Fabrik Flakon)
_die ehemalige Weinfabrik «Винзавод» (»Winzavod«, Center for Contemporary Art)
_«Стрелка», »Strelka«(Pfeil) Institut for Media, Architecture and Design 

In St. Petersburg:
_Loft Projekt »Etagi«, Лофт Проект «Этажи»
_Kreativer Raum «Ткачи» (Tkatshi), ehemalige Weber-Fabrik

In ihren Gesprächen mit russischen Designern – in ihrer Muttersprache Russisch – stellte Helena Dell-Kolaschnik gleichermaßen ein starkes Selbstbewusstsein russischer Designer fest, wie auch eine grundsätzliche Bereitschaft zum Austausch mit deutschen Designern. Unstrittige Unterschiede in der Mentalität und auch in der Art, zu Arbeiten, müssen dabei gekannt und respektiert werden, um mögliche gemeinsame Projekte zum Erfolg zu führen.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TYPO Berlin 2013

Touch

Neuigkeiten zur TYPO Berlin Touch, die vom 16. bis 18. Mai 2013 im Haus der Kulturen der Welt in Berlin ...

in ,

Nächster Artikel

Interviews

Creative Characters #69 – Sibylle Hagmann

Eine Schriftgestalterin mit Leib und Seele ist Sibylle Hagmann, mit deren Arbeiten man sich ruhig etwas länger ...

in ,

Vorheriger Artikel

Scripto

New Release

Scripto ist die neue Schrift des Typedesigners Franck Jalleau und zeichnet sich durch ihre Dynamik und den freien ...

in ,