nachdem sich inktrap und powerseller schon als sammler von alten typobüchern geoutet haben würde mich mal interessieren, welche schätze ihr in euren regalen stehen habt. am besten mit bildern.
ich mach’ mal den anfang. bei mir steht z.b. ein ATF specimen
von 1923 und ein linotype specimen von 1923

CHR15

wo hast du die her bekommen, nike?

nike

nicht über ebay. hab die erfahrung gemacht, dass typobücher über ebay meisst zu teuer verkauft werden. beide habe ich via abebooks geordert. über die bin ich auch an ein paar andere specimens herangekommen.

zvab und bookfinder sind aber auch ganz o.k.

CHR15

und was muss man dafür so hergeben?

nike

das linotype specimen gibts für knapp 30 eur das atf für ca. 100 eur. dafür hat das atf ne stattliche seitenzahl (1148).

nike

hab gerade mal nachgeschaut. das atf gibts aktuell für 170 eur/$. eine nette wertsteigerung innerhalb von 2 jahren :))

Heinrich

das ATF von nike durfte ich schon mal bewundern, echt super! ist auf jeden fall hunderter wert.

nike

hey heinrich, kannst du ein paar bilder deines schriftmusterbuchs online stellen?

vielleicht interessiert dich das hier:
symposionbooks
ich versteh leider die hälfte davon nicht.

jb

ATF 1923 Specimen kann man auch hier laden :
http://www.archive.org/details/SpecimenBookAndCatalogue1923

Heinrich

mache ich aber erst heute abend, bin heute »ausswärts«

ich verstehe die hälfte auch nicht, es ist tschechisch.

microboy

ich hab aus den sechzigern und siebzigern ein paar sehr schoen musterbuecher von varityper, ludlow, itc, linotype, haas, stempel und scanpraphic. bilder kann ich bei interesse mal machen.

aber eigentlich sammle ich eher einzelne schriftmuster und keine muster kompletter bibliotheken. da hab ich ein paar sehr schoene von den klingspor-jungens aus den dreissigern. aus den fuenzigern, sechzigern und siebzigern hab ich hauptsaechlich muster von stempel, itc, haas, linotype und atf.

aus den achtzigern dann viel berthold, enschede, linotype und scangraphic.

aktuellere muster hab ich ein paar sehr schoene von adobe, tankard, feliciano, pampa, typotheque und dtl. und dann halt noch fontshop, emigre und co., sowie diverse kleine label aus den neunzigern.

so langsam sollte ich mal ne struktur in die sachen bringen. hab mittlerweile schon mehrere sachen versehentlich doppelt erworben.

viele sachen hab ich in antiquariaten oder bei zvab geschossen. ebay ist meist deutlich überteuert aber als infoquelle ganz praktisch!

:)

microboy

ups... scanpraphic gehoert wohl eher in die achtziger! sorry!

:/

kai

mann, wasn eiergeschaukel hier!

mein haus, mein auto, meine frau!

tststs!

microboy

das mag ich so an slanted - immer erstmal alles negativ sehen und runtermachen!

;)

aber jetzt mal wieder back to topic! ich will schriftmuster sehen!

nike

hab schon auf so einen comment gewartet. mir gehts nicht darum, wer den längsten hat. ich will nur schöne specs sehen.

und wenn wir wieder beim thema sind. hosen runter microboy ;)

kai

>>>das mag ich so an slanted - immer erstmal alles negativ sehen und runtermachen!

..das sagt der richtige.....!

halt mich jetzt raus...weitermachen!

designmacherei Peter Reichard

Hallo Sammel- und Typobegeisterte,

seit einiger Zeit arbeiten wir schon an unserer 5. spatium Ausgabe, die sich unter dem Titel »Hamburgefonts« mit Schriftmuster beschäftigen wird.

Die Beschäftigung mit Schriftmustern ist die Auseinandersetzung mit Schrift im allgemeinen und hierzu werden wir verschiede Artikel und Interviews zusammenstellen.

Auch an Abbildungen vongelungenen Schriftmustern sind wir sehr interessiert. Wer die ein oder andere Abbildung beisteuern möchte meldet sich am besten bei direkt. Sicherlich gibt es noch typografische Schmuckstücke, die wir seltbst noch nicht gefunden haben.

Desweiteren interessieren uns vor allem auch Statements von Designern, die bereits für eigene Schriften oder für Labels Schriftmusterbücher erstellt haben. Also wie geht man an diese Arbeit ran, was zeigt man von einer Schrift etc.

microboy

>> ...das sagt der richtige.....!

hohoho ... ich habe lediglich einmal kritik geuebt. das mir das jetzt hier vorgehalten wird finde ich schon etwas merkwürdig! im uebrigen gabs ein smilie hinter meinem post. also nicht gleich alles so bitterernst nehmen!

frieden?

microboy

>> hosen runter microboy ;)

ich hab halt keine bilder der schriftmuster und muesste erst welche machen. teilweise liegen die sachen auch in kartons weil kein platz mehr im regal war. ich schau die tage mal was sich so findet und mach dann ein paar bilder.

:)

powerseller

wie gesagt bei mir ist ein komplettes regal mit schriftmustern (ab 1930 bis jetzt) runtergekommen.
ich habe ziemlich viel ;-)
wie kann man hier bilder posten?

kai

>>ich schon etwas merkwürdig!

..ja klar, so heisst ja auch unser büro....

wollte wohl ein bissel stenkern..sorry...wenn ich die smilies nicht so schrecklich finden würde, hätt ich einen dahinter gemacht!

bitterernst will ich auch nicht!

designmacherei Peter Reichard

@powerseller, microboy und andere type specimen sammler

wenn ihr mir kleine vorab-digishots schickt würde das ausreichen, wir können sicherlich eh nicht alle abbilden. Meldet euch ruhig auch per mail bei mir (bin aber erst am Montag wieder im Büro)

Heinrich

>> bitterernst

auch cooler name für ein büro.

CHR15

zuviel typo macht?

Sharif

Berthold Headlines E3
1400 Titelsatzschriften nach Ihrer Ähnlichkeit geordnet
Berthold Berlin & Callwey München
1982

Vor 15 Jahren für 20 DM auf Flohmarkt gekauft. War lange ein guter Gehilfe beim bestimmen von Schriften. Leider schon lange nicht mehr aktuell genug.

JackieTreehorn

hier wird ja eh wieder nur gequatscht.
hab zwar den kürzesten, aber gehe mal mit gutem (?) beispiel voran:

schöne schriften aus einer unschönen zeit, gekauft für ein paar euro bei ebay.

microboy

wow! sehr schön! ich steh ja total auf fraktur. hab aber nur relativ wenig muster ... werd aber dran arbeiten! ;)

@spatium
sag doch mal an was ihr noch braucht! also welche zeit oder welcher hersteller. mal eben digishots machen ist bei der menge leider nicht!

@kai
das mit "merkwürdig" ist mir wirklich erst später aufgefallen! war wirklich beabsichtig. aber passt ja! ;)

nike

wer bilder posten möchte, kann die bilder bei
http://www.imageshack.us/ uploaden. (die bilder sind jedoch nur für einen gewissen zeitraum online)

das posten von bildern geht per html quick tags.
ich kopier mir die immer aus speakup heraus. (findest du ganz unten)

Ivo

Nicht, dass durch diesen Artikel jetzt ein neuer Trend entfacht wird und die Preise für Typobücher bei eBay noch weiter in die Höhe schnellen … ;-)

nike

microboy, mich würden displayschriften der 20er bis 50er und aussergewöhnliche textschriften. am besten mit quellenangabe.

ich klemm mich auch mal hinter die kamera und such noch was raus.

ps: die ligaturen auf dem cover der ausgabe 6 ("gebrauchsschriften") sind der hammer.

JackieTreehorn

stehe total auf diese frakturvarianten, die man leider nicht benutzen kann.
aber auch die grotesk-untertitel, gerade auf blatt 6 mit dem langen s und den ligaturen, sind toll, da haste recht, nike!

microboy

@jackie
schau halt das du was fuer die hells angels oder n oertliches tattoo-studio machst. schuetzenvereine und heimatverbaende gehen auch ... ;)

nike

ich hab drei specs abgelichtet.
1. berthold specimen aus den 50ern
2. nebiolo specimen aus den 60ern
3. stephenson & blake aus den 30ern

Boris

Wenn Ihr Bilder uploaden wollt, könnt Ihr die mir auch per Mail schicken. Ich stelle sie dann rein:
kahl()slanted()de

Wir werden demnächst eine Funktion einrichten, die einen automatischen Upload von Bildern erlaubt.

powerseller

@ all:

ich habe jetzt die letzten 4,5 stunden photos gemacht, bearbeitet und hochgeladen.

habe einfach mal die schönsten schriftmuster und typografischen bücher fotografiert. viele zwischen 1930 und 1950 einige auch darüber. es sind bei weitem nicht alle, die ich besitzte (nur 2 kleine stapel bücher und hefte). zuerst immer der bucheinband danach der inhalt.

sorry für die teilweisen unscharfen fotos aber irgendwann hat die konzentration nachgelassen. zum schluss seht ihr noch ein paar bilder von den restlichen stapeln (+ die regale, die runter gekommen sind). die ganzen emigre, house ind., linotype und fontshopmuster habe ich mal rausgelassen. das würde den rahmen sprengen.

meine lieblingsschriftmuster sind die 2 chinesischen specimen samt den propaganda-plakat-vorlagen und natürlich die frakturmuster.
generell gefallen mir die muster gut, wo kleine anzeigen und klischees mit abgebildet sind.

ich hoffe ihr wisst die arbeit zu schätzen. ;-)
die bilder findet ihr hier.

@ spatium magazin:
ihr könnt die bilder gern in eurem magazin abbilden, bei wunsch kann ich auch nochmal die hochaufgelösten bilder per mail zuschicken. wenn ihr bilder von meinen schriftmuster verwendet, würde ich mich freuen wenn ihr mir ein belegexemplar zuschicken könntet. danke.

microboy

wow!

danke das du dir die arbeit gemacht hast!

um die typoart-muster beneide ich dich wirklich. die chinesischen muster sind auch ziemlich schoen. allein diese ganzen "clip arts". und dann die farben ...

ich werd mir die sachen am wochenende mal ganz in ruhe anschauen. ein paar sachen gabs letztens erst bei ebay oder? scheint als wenn wir gegenseitig die preise hochtreiben! ;)

ich werd am wochenende dann auch mal ein paar sachen knipsen. könnte ich die eventuell bei dir hochladen? webspace hab ich - nur mit html klappts noch nicht so. und alle einzeln verlinken macht keinen spass. so ne galerie ist da schon ganz praktisch.

nike

ich bin beeindruckt powerseller. ich glaube, dass ich auch bei ebay bei der einen oder anderen auktion gegeneinander geboten haben :)

die chinesischen pictos haben mir auch sehr gut gefallen. du hast ziemlich viel von stempel - das weckt neidgefühle :) vor allem, da man schwer an die sachen zu vernünftigen preisen herankommt.

@ microboy
wenns ne galerie sein soll ist http://www.flickr.com/ ne gute adresse.

powerseller

schön das es euch gefällt.
ja, es ist gut möglich das wir uns bei ebay gegenseitig hochschaukeln aber was will man machen ;-)
teilweise gehen die preise aber auch ganz schön hoch - keine ahnung ob das gerechtfertigt ist. ich sammle eigentlich nur das was mir gefällt.

also die chinesischen schriftmuster sind mein ganzer stolz, vorallem die mit den propaganda 'cliparts'. die habe ich beide in berlin auf dem flohmarkt für 19 euro erstanden. die sehen zwar äußerlich saumäßig aus weil sie schön öfters in der nässe etc. lagen aber von innen sind sie ganz gut erhalten.
der händler sagte zu mir er habe sie selbst aus china mitgebracht und er muss dort selbts ewig suchen bis er sowas findet.
die muster sind übrigens aus den späten 70ern.

von stempel und berthold habe ich wirklich viel.
dazu kommt noch ein riesen haufen emigre magazine aus den 90er in diesem unmöglichen riesenformat. teilweise sind die auch nicht mehr zu haben. die typoart sachen habe ich aus unserem persönlichen fundus. vati hatte früher mal eine buchdruckerei ;-) gottseidank konnte ich diese im jahr 2000 gerade noch vor dem hochwasser retten.

was ich überhaupt nicht habe sind amerikanische oder englische schriftmuster ... obwohl es da viel gibt. da muss da echt hinterher sein und nebenbei will man ja auch noch bischen geld verdienen.

@ microboy.
die galerie habe ich auf die schnelle mit photoshop erstellt. schau mal ob du das hinbekommst.

N8 - powerseller aka robertmichael

microboy

@robert
bezueglich ebay koennte man sich ja auch absprechen. dann bekommt jeder was zu vernuenftigen preisen ... den satz stempelmuster fuer zwanzig euro haettest du ohne mich immerhin fuer die haelfte bekommen! das packet mit der "steilen futra" ebenfalls! ;)

@nike
wegen der galerie werd ich mal schauen ob ich da was hinbekomme! danke fuer den link ...

JackieTreehorn

na, wer zieht hier wieder wem die hosen aus?

microboy

heftig wie sich die preise da hochschaukeln ... werd mir noch einmal gut ueberlegen ob ich da mitbiete! :/

JackieTreehorn

mein portemonnaie hat sich schon längst für mich entschieden ... :´(

microboy

wie kann ich hier eigentlich links einfuegen? mit [url]xyz[/url] gehts irgendwie nicht ...

JackieTreehorn

... und schon wird man von microby überboten. tststs ...

JackieTreehorn

[a href="http://www.url.de/"]linktext[/a] und statt der eckigen klammern die spitzen wie aus html bekannt.

robertmichael

ist eh total sinnlos wenn wir hier alle auf die gleichen muster bieten, daß bringt irgendwie nix.

nike

jungs, bitte postet hier keine laufenden auktionen von ebay.
das ist böse.

JackieTreehorn

jungs, bitte postet hier keine laufenden auktionen von ebay. das ist böse.

hab's eh schon bereut ...

microboy

ich sags ja! wir sollten uns absprechen. man schaukelt sich sonst so ebay-like hoch und gibt nachher wieder viel mehr kohle aus als eigentlich geplant. die zweite auktion bereue ich schon fast wieder!

:/

@robert
das letzte mal warst du schneller! kann man ja nicht auf sich sitzen lassen :)

robertmichael

da haben ja einige ganz schön geld gelassen – man bin ich froh, dass ich keine espressomachinen sammle.

robertmichael

@ microboy. wie willst du dich absprechen? einer ersteigerts und teilts mit den anderen?

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Bold Monday Type Specimen

It’s here! The first official Bold Monday type specimen: A5 format, 64 beautifully designed pages, produced in two ...

in

Nächster Artikel

Typeradio

Hear everything inside and outside type

Wer noch keine Pläne fürs Wochenende hat, findet hier die Lösung: »1 Go to your mother and sit together in front of ...

in 3 comments

Vorheriger Artikel

Go West!

Kunst im Grünen

Seit dem 12. Juni stehen sie dort und werden sich noch bis zum 7. August bewundern lassen. 40 Originalgemälde im ...

in 1 comment