Slanted & Bastard-Project auf der Typo Berlin / Freitag 18 und Samstag 19 Mai

in , ,

Mit 2 vollkommen unterschiedlichen Vorträgen sind wir dieses Jahr auf der Typo Berlin. Im Gepäck das Slanted Magazin (Ausgabe #4 Grid/Matrix), einem Wohnwagen (den wir vermutlich direkt vor dem bcc Berliner Congress Center, Alexanderstr. 11, aufstellen dürfen). Wir werden live von der Typo aus bloggen und Interviews führen. Wir freuen uns auf dieses Highlight im Mai ...
See you!
Boris, Flo, Carlos, André, Kurti, Peter, Suda, Frank, Lars
Freitag | 16:00 Uhr | TYPOshow
Instant Gallery on Tour

Ein Bastard Project, mit Lesung der Autorin Sudabeh Mohafez und aktuellen Arbeiten des Bastard-Projects von dem Fotografen Christian Ernst, dem Illustrator André Rösler und dem Designer Lars Harmsen. DJ Frank Wiedemann /
" target="_blank" rel="nofollow"> Âme
(Sonar Kollektiv) tritt live auf. Seit Februar 2007 sind die Autoren des Bastard-Buches immer wieder on Tour, diesmal mit einem Wohnwagen, der zu einer Galerie umgewandelt wurde. Auf dem Weg zur TYPO werden auf zahlreichen Stationen Bilder von Menschen und Orten eingefangen und in einer Instant-Gallery präsentiert. Der Wohnwagen wird während der TYPO vor Ort sein.
Samstag | 15:00 Uhr | TYPOshow
Typografie, Magazine & Playlists

Magazine und deren Designs folgen bestimmten modischen Codes. Die visuellen Moden können sicherlich mit den musikalischen Moden der letzten Jahre verglichen werden. Die meisten Grafik- und auch Typedesigner verorten sich ja mit ihrer Arbeit und ihrem Musikgeschmack in den verschiedenen zeitgenössischen Feldern – Typografie, Magazine, Playlists.

lars

heute früh erhielt ich diese spam, gerichtet an die typo berlin.das ist BASTARD!

Sehr geehrte typoberlin,

Ich vermute das diese E-Mail eine Überraschung für Sie sein wird, aberes ist wahr.
Ich bin mit Programmen eine Prüfung in meiner Bank (private bank/Finance Firma von Netherlands) wo
ich arbeite, auf einem Konto gestoßen, was nicht in anspruch genommen worden ist, wo derzeit
USD$8,5M (Acht Million fünfhundert tausend US Dollar) gutgeschrieben sind.

Dieses Konto gehörte Herrn Jurgen Rosethental, der ein Kunde in unsere Bank war, der leider
verstorben ist. Herr Jurgen Rosethental war ein gebürtiger Deutscher.

Damit es mir möglich ist dieses Geld USD$8,5M inanspruch zunehmen,benötige ich die zusammenarbeit
eines Ausländischen Partners wie Sie,den ich als Verwandter und Erbe des verstorbenen Herrn Jurgen
Rosethental vorstellen kann, damit wir das Geld inanspruch nehmen können.

Für diese Unterstützung erhalten Sie 30% der Erbschaftsumme und die restlichen 70% teile ich mir mit
meinen zwei Arbeitskollegen, die mich bei dieser Transaktion ebenfalls unterstützen.
Wenn Sie interessiert sind, können Sie mir bitte eine E-Mail schicken,damit ich Ihnen mehr Details
zukommen lassen kann.
Schicken Sie bitte Ihre Antwort auf diese E-Mail Adresse:safemail('tambakouakou','aim.com')

Mit freundlichen Grüßen

Herr.Tamba Kouakou.

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)

Verwandter Artikel

Das Wort, das Bild und der gute Glaube

Vortrag auf der Typo Berlin 2005

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin... und sind auf der TYPO Berlin um dort zu referieren: Das Wort, das Bild ...

in 5 Kommentare

Nächster Artikel

Joe Weizenbaum in Mannheim

Vortrag am 8. Mai, 19 Uhr

Am 8. Mai, 19 Uhr, lädt die Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim in Bau 13 zu einem öffentlichen Vortrag ...

in ,

Vorheriger Artikel

Newsletter – neue Schriften der Typonauten

Die Bremer Typonauten haben wieder eine neue Schrift (11 Schriftschnitte) veröffentlicht. Die »Newsletter« weist ...

in