Slanted goes Warsaw / First day / SuperSuper / Mieczysław Wasilewski / Jakub de Barbaro

in , ,

Hier sind wir: Hallo Warschau. Es fühlt sich so viel besser an jetzt hier zu sein als im kalten Januar, als alles grau war. Jetzt ist der Sommer da! Julia Kahl, “Mrs. Slanted”, und Markus Lange, “Mr. Poster Rex”, sowie Studenten der FH Dortmund mit ihrem Fotografie-Professor Dirk Gebhradt werden in Kürze ebenfalls Teil des Waschau-Trips sein.

Folgt unserer Reise auf dem Slanted Blog oder Facebook und freut euch auf das neue Slanted Magazin über die Designszene Warschaus, welches ihrab sofort zum vergünstigten Preis vorbestellen könnt. Die Video-Interviews unserer Reise findet ihr zum Release der Ausgabe im November unter videos.slanted.de.

The first visit brought me to SuperSuper where I met Hanna Kokczyńska and Rafal Grobel, they run the studio with founder Jacek Majewski (who was in Berlin). They are located in the former industrial area Praga. Great place, great work!

Neon Muzeum is just next Super Super. It was nice to meet David Hill and Ilona Karwinska, the directors. Same as the Buchstabenmuseum in Berlin, the Neon Muzeum is a private initiative and does not currently receive public funds. It is a great place to visit!

In the afternoon I met Mieczyslaw Wasilewski (born 1942) who studied at the Warsaw Academy of Fine Arts in the faculty of painting and graphics back in 1960–62, and obtained his diploma in the atelier of professor Henryk Tomaszewski’s. He took part in hundreds of national and international exhibitions concerning Polish poster and illustration. It was an honor to see him in his atelier, the same one since 35 years. (Thanks to Agatha C. for translations!)

Later I met Jakub de Barbaro in his studio. A year and a half ago he moved from Krakow to Warsaw. He seems to be very happy about it.


Unterstützt durch die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Slanted goes Warsaw / Edgar Bąk

Am Samstag hatten wir die Ehre Edgar Bąk in seinem Studio unter dem Dach zu treffen. Sie mussten ihr altes ...

in ,

Nächster Artikel

Slanted goes Warsaw / Edgar Bąk

Am Samstag hatten wir die Ehre Edgar Bąk in seinem Studio unter dem Dach zu treffen. Sie mussten ihr altes ...

in ,

Vorheriger Artikel

fount magazine – #1 plant a mountain

Das fount magazine ist ein unabhängig publiziertes Magazin über die Mash-up-Kultur, sprich die Erstellung von neuen ...

in , ,