Slanted goes Warsaw: Łukasz Dziedzic & Type2

in , , , , ,

Im Juni besuchten wir in Warschau den Schriftgestalter Łukasz Dziedzic sowie Filip Zagórski und Rafał Benedek vom Studio Type2. Łukasz widmet sich seit vielen Jahren ausschließlich dem Gestalten von Schriften. In dieser Zeit hat er über ein Dutzend Text-Familien mit lateinischen, griechischen und kyrillischen Zeichen gestaltet (wie z.B. FF Clan, FF Good, FF More), Display-Familien (wie z.B. FF Eggo, FF Pitu oder FF Mach), aber auch Corporate Schriften veröffentlicht. Seine Opensource-Familie Lato ist die drittbekannteste Webschrift weltweit!

Type2 wurde von Filip Zagórski und Rafał Benedek gegründet. Das Designstudio arbeitet viel im Print- und Corporate-Bereich, oft mit typografischem Schwerpunkt und klarer Sprache.

Folgt unserer Reise auf dem Slanted Blog oder Facebook und freut euch auf das nächste Slanted Magazin über die Designszene Warschaus, welches ihr ab sofort zum vergünstigten Preis vorbestellen könnt. Das Magazin und die entstandenen Video-Interviews von unserer Tour werden Anfang November veröffentlicht.

Fotos: Dirk Gebhardt, Lars Harmsen
Unterstützt durch die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Slanted goes Warsaw: Syfon Studio

Das Syfon Studio wurde von Urszula und Filip Tofil gegründet, die wir in ihrem bunten Studio getroffen haben. ...

in , , , ,

Nächster Artikel

Nordvest / Monokrom

Heute stellen wir euch die neue Schrift von Nina Stössinger vor. »Nordvest« ist seit dem 1. September 2016 bei ...

in ,

Vorheriger Artikel

Dover Display & Monumental Grotesk / Tiny Type Co.

Wir freuen uns sehr euch eine neue Type Foundry aus Norwegen vorstellen zu dürfen. Sie wurde vom holländischen ...

in ,