TGM News #18 / TGM meets Slanted

in , ,

Ein Creative Director öffnet die Türen für Bildwelten, der Erfinder des TypeWalks zeigt, dass der Einstieg ins Schriften entwerfen leichter ist, als gedacht und der Gründer der InDesign User Group München teilt sein Wissen mit InDesign Ein- und Umsteigern. Außerdem präsentieren wir in Kooperation mit Linotype die München Premiere von »Linotype: The Film«. Dies und vieles mehr im Oktober 2012 bei der
Typographischen Gesellschaft München (tgm).
 

Seminar: Bildsprachen »Part Eins«
Mit dem Creative Director Martin Summ

Können Bilder in Zeiten immer größerer Stock-Archive und Web-Trends wie flickr.com noch differieren? Was ist uns Gestaltern und unseren Kunden die Arbeit am Bild noch wert? Anhand ausgewählter Beispiele möchte dieses Seminar das Bild als Bestandteil des Corporate Designs erläutern und zeigen, dass Bildwelten gleichberechtigt mit Logo, Schrift und Farben gesehen werden sollten.

 

Wann?
5. Oktober 2012 bis 6. Oktober 2012
Freitag von 16 Uhr bis zirka 20 Uhr,
Samstag von 10 Uhr bis 16 Uhr

Wo?
Fotostudio Dominik Parzinger
Lutzstraße 25 a
80687 München

Wer?
Dieses Seminar wendet sich an Gestalter, Mitarbeiter von Agenturen bzw. Verlagen, Fotografen, Hersteller und Produktioner. Es wird mit Bildsprachen »Part Zwei« fortgesetzt.

Detaillierte Infos und verbindliche Anmeldung bis zum 1. Oktober 2012 hier.
 

Seminar: Heut’ mach ich mal ’ne Schrift!
Mit Oliver Linke, Gestalter, Type-Designer, Dozent an der Designschule München und Erfinder des TypeWalks

»Eine eigene Schrift entwerfen« – dieser Wunsch scheint bei vielen Designern tief verwurzelt zu sein, doch nur wenige wagen den Schritt in die vermeintlich langwierigen und höchst komplizierten Prozesse des Type Designs. Tatsächlich ist der Einstieg jedoch viel leichter als allgemein angenommen.
In diesem Workshop werden die zentralen Arbeitsschritte vom Entwurf bis zum fertigen digitalen Font nachvollzogen. Dabei gehen wir experimentell vor, klären aber auch Fragen zu Lesbarkeit und Technik (FonLab Studio).

Wann?
6. Oktober 2012 bis 7. Oktober 2012
jeweils 10 bis 18 Uhr

Wo?
Mediadesign Hochschule
Claudius-Keller-Straße 7
81669 München

Wer?
Das Seminar richtet sich an alle, die auch den Schriftentwurf in ihre Gestaltung mit einbeziehen wollen – ob als Neuentwurf oder Modifikation. Wer dabei keine Fehler machen will, muss sich mit der Anatomie der Schriften und dem Werkzeug FontLab Studio vertraut machen. Hilfreich sind typografische und technische Grundkenntnisse über digitale Schriften.

Detaillierte Infos und verbindliche Anmeldung bis zum 1. Oktober 2012 hier.
 

Seminar: InDesign für Ein- und Umsteiger
Mit dem Schriftsetzer Wolfgang Eigner, Gründer und Standortleiter der InDesign User Group München.

Adobes Kreativplattform InDesign ist inzwischen dreizehn Jahre und acht Versionen alt. Wer jetzt ein- oder umsteigt, lässt sich also auf keine Abenteuer ein, sondern investiert in eine Technologie, die seit Jahren Standards setzt und das auch in absehbarer Zeit tun wird. 
In diesem Kurs erfahren Sie alles, was Sie brauchen, um mit InDesign sauber, modern und fehlerfrei zu layouten und die wichtigsten Werkzeuge und Automatismen effizient einsetzen zu können. Im Zusammenspiel mit unterschiedlichsten Text- und Grafikformaten, Farbräumen und PDF-Standards behalten Sie die Fäden in der Hand, um dieses mächtige Profiwerkzeug von Anfang an produktiv und sicher zu nutzen.

Wann?
6. Oktober 2012 bis 7. Oktober 2012
jeweils 10 bis 17.30 Uhr

Wo?
Halle 27, KOCHAN & PARTNER
Hirschgartenallee 27 Rgb.
80639 München

Wer?
Einsteiger, idealerweise mit (typo)grafischer »Vorbelastung« sowie XPress-Anwender, die ohne Produktivitäts- und Qualitätseinbußen auf InDesign umsteigen wollen oder müssen. Die Kenntnisse können mit InDesign »Stufe zwei« vertieft werden.

Detaillierte Infos und verbindliche Anmeldung bis zum 1. Oktober 2012 hier


Seminar: Texten für Gestalter
Mit dem Texter und Journalisten Kai Bargmann

Bilder und grafische Gestaltung erregen unsere Aufmerksamkeit, doch dann gewinnt der Text entscheidenden Einfluss. Gerade kleine Unternehmen verzichten gern auf einen Texter und erwarten, dass der Gestalter sich auch mit Worten auskennt.
Hier setzt das Seminar an: Es zeigt, wie Worte wirken – und wie man sie professionell als Gestaltungsmittel verwendet. Es vermittelt anhand vieler Beispiele und eigener Übungen die Grundlagen für die Betextung von Überschrift, Intro/Teaser, Lauftext, BU und der Entwicklung von Slogans.

Wann?
13. Oktober 2012
10.00 bis 17.00 Uhr

Wo?
Halle 27, KOCHAN & PARTNER
Hirschgartenallee 27 Rgb.
80639 München

Wer?
Freie Gestalter, deren Kunden sich hauptsächlich aus KMU rekrutieren; Mitarbeiter aus Agenturen und dem Arbeitsbereich Marketing

Detaillierte Infos und verbindliche Anmeldung bis zum 4. Oktober 2012 hier

Premiere in München: Die Linotype und ihr Film
Rattern für den Fortschritt

Ob Maschinen wohl tanzen können? Sich anmutig bewegen, den Rhythmus aufnehmen? Wer einer alten Linotype zuhört, den wundersamen Bewegungen folgt, das Rattern in sich aufnimmt, der kann spüren, welche Kraft in diesem auch 8. Weltwunder genannten schwarzen Ding steckt. 

Mit dem Linotypefilm gehen wir der unglaublichen Geschichte nach, dass ein Amerikaner einen Film nach Deutschland bringen muss, um den Deutschen zu erzählen, dass ein Deutscher vor 125 Jahren nach Amerika ging, und dort die Druckindustrie revolutionierte ...

Wann?
9. Oktober 2012
19.30 bis 21.00 Uhr

Wo?
Gasteig, Black Box
Rosenheimer Straße 5
81667 München

Wie viel?
Eintritt frei – Freikarten müssen wegen der Sicherheitsauflagen im Gasteig dennoch gelöst werden.

Freikarten für tgm-Mitglieder:
Reservierung der Freikarte bitte über unsere Homepage – oder unter Vorlage des Mitgliedsausweises an der Abendkasse von München Ticket im Gasteig EG 

Freikarten für Nichtmitglieder:

Ausschließlich über München Ticket (Telefon 089/54 81 81 81), München Ticket eigene Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse im Gasteig EG; eine Reservierung über die tgm-Geschäftsstelle bzw. die tgm-Webseite ist für Nichtmitglieder leider nicht möglich.

Mit einem kleinen Premieren-Sektempfang vor dem Filmund einer einführenden Begrüßung vom Linotype-Spezialisten Eckehart SchumacherGebler

Wir danken der Linotype GmbH für die freundliche Unterstützung!

Und hier geht es zum Trailer. 

 

 

 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TGM News 17

TGM meets Slanted

Einer der bedeutendsten Typografen Deutschland nimmt uns mit auf einen Ausflug in die immerwährende Faszination für ...

in , , ,

Nächster Artikel

Lotteries

Leipziger Typotage 2012

Verlosung

Wie wir bereits berichteten, finden am 13. Oktober 2012 die Leipziger Typotage 2012 statt. Es sind nur noch ein ...

in , , 1 comment

Vorheriger Artikel

Interviews

Otokonoko

Roland Soldi

Wir setzen unsere Fotoserie zum Thema Super Families auf slanted.de mit Otokonoko von Roland Soldi fort. Er war ...

in ,