Die Hamburger Werbeagentur Jung von Matt macht mit einer ungewöhnlichen Recruiting-Aktion auf sich aufmerksam: Eine Stellenanzeige für Art-Direktoren versteckten die Kreativen in einer Schriftart.

Dafür wurde einfach die Zeichenbelegung verändert. In der Schriftenvorschau erscheint so anstelle der normalen Vorschau die Stellenanzeige mit dem Wortlaut “Jung von Matt is looking for Art Directors with passion for typography”.

Die Schriftart “Troja Script” wurde eigens für die Aktion entwickelt und an Free-Font-Seiten und Designer-Portale verschickt, wo sie nun kostenlos heruntergeladen werden kann. Neben der Anzeige enthält die Schrift auch einen Schnitt mit normaler Zeichenbelegung.

Download zum Beispiel hier.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Stimmen aus dem Aquarium

Jung von Matt / Verlag Hermann Schmidt

Was hier als Aquarium beschrieben wird, ist genauer gesagt das Büro der beiden Gründer von Jung von Matt, Holger ...

in 17 comments

Nächster Artikel

Ray-Ban war gestern: Der Hipster von heute trägt Helvetica

Es ist schon sehr amüsant, was wir da kürzlich im Netz auf t3n entdeckt haben: Brillengestelle der japanischen Firma ...

in ,

Vorheriger Artikel

Lotteries

The Modern Magazine / Verlosung

Visual Journalism in the Digital Era

Wie positioniert sich das Medium Magazin im digitalen Zeitalter? Wo ordnet es sich ein, in der Landschaft der ...

in , , , 4 comments