Typo #13 / Lesbarkeit

in

Die dreizehnte Ausgabe (Januar 2005) des Prager Magazins Typo gibt Antworten auf Fragen wie: "Wie können wir Buchstaben und Worte unterscheiden und den Sinn des Textes verstehen? Kann der Prozess des Lesens überhaupt verstanden werden? Gibt es tatsächlich Schriften, die besser als andere gelesen werden können? Wenn ja, wie kann dies ermittelt und bewiesen werden? Und wenn wir eine Antwort auf all diese Fragen finden können – wie beeinflusst dies die Typografie?"
Wer sich selbst bereits solche oder ähnliche Fragen gestellt hat, für den ist diese Ausgabe bzw. Typo generell genau richtig. Denn es ist ein inspirierendes, professionelles und zeitloses Typografie-Magazin. Eines der wenigen, die sich regelmäßig – sechs Mal im Jahr – und detailliert mit Vergangenheit und Gegenwart der Typografie, des Grafik Designs sowie der visuellen Kommunikation befassen. Und dies zweisprachig, in Tschechisch und Englisch. Ungewöhnlich: das große Format mit 250 x 310mm.
Die aktuelle Ausgabe ist äußerst textlastig, es gilt schließlich oben angeführte Fragen zur Lesbarkeit professionell zu klären! Manche mögen dies Thema vielleicht schon satt haben, doch Typo bereitet es sehr spannend und äußerst unterhaltsam, aus vielen verschiedenen Perspektiven auf.
Bestellen kann man das Magazin übrigens über die Typo Webseite – dort kann man sich die einzelnen Ausgaben auch als PDF herunterladen.




nike

btw: hier der link http://www.magtypo.cz/
sie sind mittlerweile schon bei der 14. ausgabe

und als zugabe noch ein polnisches typoforum:
http://www.typo.cz/euro/

Dav, formlos

Nike, das sollte doch ein tschechisches und kein polnisches sein, oder.? :)

nike

stimmt, dav. hab mich vertippt. ;)

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TYPO

Tschechisches Typomagazin

Hier kommt zur Abwechslung ein tschechisches Typomagazin, in dem – so dass auch wir etwas davon verstehen – alle ...

in 2 comments

Nächster Artikel

Fuse Competition Security

Volcano Type gewinnt Bonuspreis

 Eigentlich sollte Mr. Smith jetzt etwas freundlicher aus der Wäsche schauen. Wir haben mit Volcano Type den ...

in 14 comments

Vorheriger Artikel

Pixibücher für Gestalter

Ich bin auf diese Reihe kleiner feiner Monografien namens "design&designer" durch Zufall in einem Berliner ...

in 2 comments