Lotteries

TYPO Berlin Verlosung / Update zur TYPO San Fransisco und TYPO London

in , ,

In 2 Monaten geht es in Berlin typografisch wieder hoch her: Die TYPO Berlin tagt wieder einmal im Haus der Kulturen, dieses Mal zum Thema sustain, wie wir bereits angekündigt haben. 

»Seit Jahrzehnten sucht das Design nach dem Neuen, dem Anderen – oft auf Kosten von Ressourcen und globaler Gerechtigkeit. Viele Unternehmen mussten bereits Lehrgeld zahlen, weil sie aktuelle gesellschaftliche Werte ignorierten. Andere haben aus der Krise gelernt und nehmen soziale und ökologische Themen in ihre Strategie auf.«

Die Sprecherliste wird immer voller, die Tickets immer knapper.

Und genau deshalb verlosen wir 2 x 1 Professional Ticket im Wert von 1.300 Euro! Aber, ihr bekommt das Ticket nicht einfach so – ihr müsst etwas dafür tun: Was stellt ihr euch unter nachhaltigem Design vor? Postet eure Meinung als Kommentar zu diesem Artikel und nehmt an der Verlosung teil. Wir küren die beiden Gewinner am kommenden Dienstag und geben an dieser Stelle Bescheid. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

An dieser Stelle möchte ich auch nochmal auf die TYPO San Francisco hinweisen, die zum ersten Mal unter dem Motto Connect am 5. und 6. April stattfinden wird.

It’s all about Connections
San Francisco is renowned as a creative hub. The unique blend of innovative thinking, design, software and technological development in the Bay Area has changed the way the world works. Well designed connections have improved and made our lives more fulfilling. Greater connections mean life can be more challenging, and that requires innovative design solutions. TYPO San Francisco brings together incredible speakers from American and European design communities to share and discuss what it means to connect.

Auch in San Francisco erwartet die Besucher ein tolles Programm! Nicht verpassen und noch schnell ein Ticket ergattern.

 

ulha

Der Begriff "Nachhaltiges Design" ist mE. redundant und zeugt davon, dass sich in den Köpfen der Allgemeinheit ein völlig verfälschter und verwaschener Begriff von Design manifestiert hat. Design an sich ist nachhaltig, die Tatsache, dass es nachhaltig ist, macht Design erst aus. Alles andere ist unprofessionell und fällt in den Bereich Deko.
Nachhaltig ist für mich auf den Nenner gebracht, das bestmögliche Ergebnis mit dem geringsten Aufwand und den geringstmöglichen Mitteln. Und das ist genau das, was durch den professionellen Designprozess bewirkt wird.
Trotzdem habe ich die Charta für "nachhaltiges Design" der AGD unterschrieben http://www.agd.de/656.html
Offensichtlich ist es heute notwendig, sich noch einmal besonders als nachhaltiger Designer zu positionieren, obwohl man bereits professioneller Designer ist.

Gast

Zeitlose (langlebige) Gestaltung ist schon der erste Schritt zum nachhaltigen Design.

Mate Daap

leider ist ein einfacher (fast) Satz die beste Erklärung:
Mit einem intelligenten Einsatz der verfügbaren Ressourcen einen möglichst großen Nutzen für alle beteiligten Akteure bei minimaler Umweltbelastung und unter sozial fairen Bedingungen erreichen.

Für mich persönlich bedeutet dies, nicht immer den leichtesten und finanziell angenehmsten Weg zu nehmen: gestalterisch und im alltäglichen Leben.

Produziere transparent!

Doch seit wann und wie ist die TYPO nachhaltig? Nicht intellektuell, sondern grün?

nachhaltiger Gast

Nachhaltiges Design sollte sich Gegebenheiten anpassen können, denn nur die vorhandenen Umstände bestimmen was Nachhaltigkeit ausmacht.

:)

Laura

Nachhaltiges Design sollte sich nicht nur an die Bedürfnisse von heute sondern auch an die nächste Generation richten.

Sven

Wissens- und Zeitgeistarchivierung durch Form der Gestaltung.

Guest

Sustainable design means writing in English. It uses less characters, hence less ink and less paper. There are fewer complicated grammatical constructions, taking less brain power to understand. :P

Roland Stieger

Eine bessere und menschlichere Welt.

Hannes

Nachhaltigkeit ist keine Modeerscheinung oder Megatrend, sondern eine Notwendigkeit, um den massiven Veränderungen des Weltklimas dauerhaft entgegenzutreten.

Flo H

Mit den kleinen Dingen anfangen:
Keinen 16-Seiter machen, wenn es auch eine Klappkarte tut.
Auf das gedruckte Rundschreiben verzichten, wenn die Zielgruppe auch gleichwertig elektronisch erreicht werden kann.
Sich über Siegel bei Papier und Farben schlau machen und bei der Produktion darauf bestehen, auch wenn es ein wenig teurer sein mag.
Bürogeräte nicht unnötig im Stand-by-Modus laufen lassen.
Das Auto stehen lassen und mit dem Fahrrad zum Termin.
Nicht jedes Jahr einen neuen Rechner holen, wenn’s der alte noch tut.
etc. pp

Helena

Nachhaltig Designen, das heisst mit Design Verantwortung zu übernehmen.
Der langfristige ökologische, soziale und wirtschaftliche Nutzen definiert die Herangehensweise an jedes nachhaltige Designprojekt.

Helena

Nachhaltiges Design übernimmt Verantwortung. "Nachhaltige" Designer und Designerinnen setzten sich konzeptionell aktiv mit den sozio-ökologischen Zusammenhängen der Gestaltung über den gesamten Produktlebenszyklus auseinander.

DAS MOMENT

Ich fasse mich kurz, weil ich Zeit habe. Nachhaltiges Design ist, der Sache gerecht zu werden: Design nicht als Mittel, sondern als Zweck.

Bärbel Bold

Ich glaube ich fände es auch gut auf Kundenseite nachhaltiges Design zu erziehen: z.B. Stromkosten, die entstehen während der Rechner, Festplatten, Drucker, Server, Internet und div. andere technischen Geräte, die laufen müssen, während man an einem Projekt arbeitet, einfach auch als Posten auf der Rechnung für den Kunden schreibt.

Yo

Nachhaltiges Design bedeutet langfristig weniger Arbeit für uns,
da die Gestaltung langlebig effektiv durchdacht, der Umfang der Druckerzeugnisse reduziert und das verwendete Material teurer
ist. Desweiteren impliziert der Begriff: Nehmt Jobs nicht an, wenn
der Kunde, dessen Produkt und oder seine Dienstleistung diesen
Kriterien nicht entspricht.

Andreas76

Nachhaltigkeit wird in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle in unserem täglichen Leben einnehmen. Ich finde es gut, dass sich hier frühzeitig mit dem Thema beschäftigt wird. Danke slanted.

Martin Schneider

Nachhaltiges Design kann so einfach Sein.Und läst jedem die freie Wahl,sich für Verantwortung zu Entscheiden.Ich Hoffe auf Vernunft.Denn,es muss nicht alles Billig und Umweltschädlich produziert werden.

Stefan Doblinger

Nachhaltiges Design ist für mich Zukunftsorentiert

mandy

Bei nachhaltigem Design sollte nicht das Design, sondern die Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen.

pretty in green

Nachhaltiges Design bedeutet für mich, Gestaltung, strategisches Denken und Verhalten miteinander zu verbinden und in interdisziplinären Teams eine gemeinsame Haltung zu entwickeln, die ökologische und soziale Verantwortung mit wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit in Einklang bringt.
Es gilt dabei nicht nur, Verantwortung für ein fertiges Produkt zu übernehmen, sondern auch für den gesamten Entstehungsprozess sowie dessen Implementierung und Evaluation. Das Ziel ist hierbei, die nachhaltige Positionierung nicht als Spezialisierung, sondern als
selbstverstänlichen Standart in den Arbeitsalltag zu integrieren.

Markus 2012

Nachhaltigkeit bedeutet eine ausgewogene Balance von
ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekten.

aurelia

Die Berücksichtigung der Entstehungskette eines Produktes und
nicht nur das fertige Produkt selbst bedeutet für mich Nachhaltigkeit.

Maria 3

...Die Symbiose aus sozialen und ökologischen Aspekten,
die in die gestalterischen Überlegungen und in die Umsetzung
einfließen.

So Phy

Nachhaltig ist, was Bestand hat.

(Allerdings schreibt sich mittlerweile jeder "Nachhaltigkeit" auf die Fahne, nur weil es gerade DAS Trendwort ist.)

Peter Pesseg

Design, das Mode überlebt

Gast

Gut, dass Nachhaltigkeit endlich kein Nischenthema mehr ist.

Walter Kreutzmann

Nachhaltiges Design sollte die Qualität der Ware sein und wie und von wem es Produziert wurde ! Nachhaltig wäre wenn man den Menschen in Indien und China mehr geld für die Herstellung bezahlen würde , denn nur ein Land das Wirtschaftsfähig ist belebt die Konjunktur und die Wirtschaft im eigenen Land ! So würde auch langfristig nachhaltiges Design entstehen ....

Meike Adler

Nachhaltiges Design bedeutet andauerdes oder bleibendes Design. Deshalb hat andauerdes Design nicht unbedingt mit Umweltschutz zu tun. Das Wort Nachhaltigkeit hat sich in den letzten Jahren nur unter dieser Bedeutung in unseren Köpfen festgesetzt. Im besten Falle sollten alle Designer ökologisch gestalten–allerdings kann auch ein Design, dass überhaupt nicht nachhaltig ist umweltschonend gestaltet sein. Nachhaltiges Design ist für mich konzeptionell und nicht zeitgenössisch. Es beschäftigt sich mit den Bedürfnissen der Menschen, die hinter dem Projekt stehen. Es muss dem Zweck des Projekts dienen und es mit einfachen Mitteln und Sprachen für lange Jahre weiterstrickbar sein.

Gast

Das Bewusstsein der Menschen ,z.B. im Bezug auf Lebens-, Alltagsgewohnheiten, zu verändern. Den Anreiz zu geben, sein individuelles Verhalten bewusst wahrzunehmen. Das Design ist Impulsgeber.

Cynthia

Ein intelligentes Design, dessen Konzept es möglich macht mit den vorhandenen Mitteln, in Balance mit dem natürlichem Umfeld, möglichst großen Nutzen für alle Beteiligten zu erzielen. Und das nicht nur für den Moment, sondern für die gesamte Lebensdauer des Produkts.

Malina

Nachhaltiges Design – Lösungen für die Welt von morgen – entsteht aber, wenn Neugier und Kreativität, Leidenschaft und Hartnäckigkeit, Risikobereitschaft und Verständnis für den Markt sowie ein konsequentes Investieren in die Forschung, Innovation und Fachkräfte zusammen kommen.

heldenaufpapier

Nachhaltigkeit bedeutet, Verantwortung für sein eigenes Handeln
und für das gestaltete Produkt zu übernehmen.

sd

Hierbei gilt es, als Designer beratend aktiv zu werden und
nicht nur visuell zu gestalten.

Harald Gaukel

Ich schließe mich ulhas Definition an. Nur leider spielen da die Kunden oft nicht mit in der Praxis – Für "nachhaltiges Design" bräuchte es mehr "nachhaltige Kunden" ;-) Oder man müsste es sich leisten können nur für Kunden zu arbeiten, denen das was wert ist.

Philip

Der Begriff "Nachhaltigkeit" wird in diesen Zeiten sehr häufig missbraucht. Wie kann ein Automobilhersteller nachhaltig sein? Ich denke Design kann nur nachhaltig sein, wenn die Konzepte die zu Grunde liegen auf Basis eines langzeitlichen Denkens beruhen.

Bernhard P.

Stell Dir vor es ist weltweit totaler Stromausfall (und in Zeiten von Fukushima ist das nicht mal abwägig) und die Kommunikation muss sich endlich auf das Wesentliche beschränken,...

Alles was dann noch übrig bleibt ist nachhaltig.

Und dann wird man auch sehen, was wirklich nachhaltiges Design ist. Bunte Poster und schöne Websites werden es wohl nicht sein...

André

Nachhaltiges Design ist für mich Design, welches in seiner Form und Umsetzung eigene Wege geht. Keine Trends aufgreift und kein Plagiat von vorhandenen Designs ist. D.h. man schafft wirklich neues bzw. besonderes und macht sich dadurch zu einem vollwertigen Designer.

Simone

Nachhaltiges Design birgt immer den Anspruch, etwas Neues zu entdecken. Dies gilt meiner Meinung nach für gestalterische Aspekte genauso wie für deren Produktionsverfahren und Weiterverwendungsmöglichkeiten.
Design= Form folgt Funktion. Heute und in Zukunft beschränkt sich die Funktion eines Designobjektes nicht nur auf den Selbstzweck sondern bezieht Umweltgesichtspunkte ebenso wie soziale und wirtschaftliche Aspekte mit ein.

stine

Für mich bedeutet Nachhaltigkeit im Design, eine perspektivisch gedachte, zeitlose Gestaltung mit dem Anspruch, dem Produkt sowie dem Konsument im höchsten Maße verantwortungsvoll gerecht zu werden.

Tilmann

Fragen stellen liegt in der Natur des Designprozesses. Nachhaltiges Design stellt Fragen zur Zukunft und zur Umwelt. Vom Kleinen ins Große, sowohl für den Auftraggeber als auch im Atelier-Alltag.
Ist das wirklich notwendig? Tut es nicht auch die Hälfte? Heißt digital immer gleich grün? Gibt's das auch gebraucht? Wo kommt eigentlich mein Kaffee her? Und wo mein Mittagessen? Was bedeutet FSC-Zertifizierung genau? Hab ich den Rechner ausgemacht? Kann man davon leben? Lassen sich da lokale Partner einbeziehen? Lässt sich das unter Creative-Commons-Lizenz veröffentlichen? Wer könnte von den eigenen Infrastrukturen noch profitieren? Kann ich auch mal umsonst arbeiten? Sollte man Erfahrungen und Wissen mit anderen teilen? Was passiert damit eigentlich wenn das mal keiner mehr braucht? Ist das nachhaltig oder tut das nur so? Und was mache ich eigentlich in 20 Jahren?

Michl

Meiner Meinung nach kann "Nachhaltigkeit" im Kontext des Designs nur dann entstehen wenn sich das Design an den Werten orientiert für die das Unternehmen steht. Werte prägen eine Unternehmung, schaffen Beständigkeit und letzten Endes Vertrauen in Marke und Produkt, vorausgesetzt die Qualität passt. Design das sich daran ausrichtet wird letzten Endes genau von dieser Beständigkeit profitieren. Gerade dann wenn sich in der Welt alles immer schneller verändert braucht es Beständigkeit um nachhaltig wirken zu können.

Genauso verhält es sich mit der "Nachhaltigkeit" in Bezug auf Produkte... erst wer beständig beweist Verantwortungsvoll, Ressourcenschonend usw. zu handeln wird auch so von seiner Umgebung wahrgenommen werden.

B.P.

Wenn ich eine ganz genaue Vorstellung davon hätte, bräuchte ich eigentlich kein Ticket, weil ich dann wahrscheinlich Sprecher auf der TYPO wäre. Da ich aber keine ganz genaue Vorstellung davon habe und ich mehr darüber wissen möchte ...

MC

Nachhaltigkeit scheint ein Begriff, dehnbarer als ein Kaugummi zu sein,
unter dessen Deckmantel einiges an Irrsinn Gestalt annimmt,
(siehe hier: http://www.fontblog.de/die-ecofont-schnapsidee-oder)

Inwiefern spielt Nachhaltigkeit beim Entwurf von Zeitschriften
ein Rolle, die visuell stark in ihrer Zeit verankert sind und gelesen in der Regel im Müll landen?c
Sollte man einem Auftraggeber vom Flyerdruck abraten, wenn auch digital wirkungsvoll kommuniziert werden kann?

Alleine das Aufkommen solcher Fragen zeigt, dass ein Bewusstsein entstanden ist, sich mit Produktionsbedingungen unter ökonomischen Gesichtspunkten auseinanderzusetzten.
Im Entwurfsprozess verbinde ich Nachhaltigkeit vielmehr mit Professionalität; einer Haltung sich bewusst für
und sich bewusst gegen etwas zu entscheiden als mit dem
z. T. hier angestrebten Ideal der Zeitlosigkeit.

Jonathan

Nachhaltiges Design ist die Liebe zu unserer Erde, die uns das richtige tun lässt.

Jenny

Der Begriff Nachhaltigkeit wird mittlerweile arg überstrapaziert und gerne schmücken sich allerlei Unternehmen und Produkte damit. Für mich ist nachhaltiges Design dann gegeben, wenn eine gelungene und funktionierende Basis geschaffen wurde, die aber im Laufe der Zeit durchaus an neue Anforderungen oder Einflüsse angepasst bzw. weiterentwickelt werden kann.

fan of green

Sich in gesunder Urteilskraft üben.
Aufwand und Nutzen gegeneinander abwiegen.
Maß halten.

mathias

viel nur kein Make up!

Julia

Liebe Slanted Leser,

wir freuen uns sehr über eure Kommentare und Gedanken zum Thema nachhaltiges Design. Wir denken, dass man nicht oft genug die Gedanken in diese Richtung anstoßen kann.

Und das bleibt nicht unbelohnt: Wie versprochen, verschenken wir nun 2 Professional Tickets für die TYPO Berlin.

Ihr habt es uns nicht ganz leicht gemacht, 2 Gewinner zu küren. Wir haben uns für zwei Kommentare entschieden, die wir als sehr profund empfunden haben und bei denen wir das Gefühl hatten, dass die Autoren das Thema sehr schön reflektieren.

Und deshalb haben gewonnen:
ulha & MC

Herzlichen Glückwunsch! Wir werden die Gewinner nun kontaktieren.
Allen anderen Danke, dass ihr bei dieser Aktion mitgemacht habt – die nächste Verlosung steht übrigens schon in den Startlöchern!

Hannes

Alles Gute an die Gewinner. Aber ich dachte Verlosung mit Los und Zufall und so...

Julia

Hi Hannes, in diesem Fall wollten wir wirklich wissen, was sich die Leute unter nachhaltigem Design vorstellen und haben dann entschieden, wer die Karten gewinnt. Aber ja, in den meisten Fällen (wenn man z.B. nur eine Mail schreiben muss, um an der Verlosung teilzunehmen) wird über ein Nummernsystem gelost.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TYPO Talks

Neue Veranstaltungen bei Fontshop

Wie schon auf der TYPO London bereits angekündigt, findet nächstes Jahr vom 5.-6. April 2012 die erste TYPO San ...

in ,

Nächster Artikel

Impressionen von der Leipziger Buchmesse

Hochschul-Ecke

Wir haben uns für euch auf der Leipziger Buchmesse ein bisschen umgesehen und waren besonders von den dort ...

in , , 12 comments

Vorheriger Artikel

Kunst als Negation

Das Buch Kunst als Negation handelt von der Kunstbewegung Minimal Art und ist eine Neuerscheinung des Verlages ...

in , , 1 comment