TYPO Tag 1, SNASK, 20 Uhr / Feinde machen, Freunde finden: Inspiration zum kreativen Unternehmertum

in

Herrlich laut, schrill, witzig, selbstbewusst, und sie sind sich selbst für keine Pointe zu schade, wer SNASK auf die Bühne holt, muss mit allem rechnen. Wir sehen: die SNASK-Show, ich würde sagen, eine Multimedia-Art-and-Entertainment-Performance, oder so ähnlich. Endlich wissen wir, wieso das Schlagzeug auf der Bühne steht, Bass, Gitarre, Gesang und Tanz kommen noch dazu. Und Verkleidung natürlich auch, das versteht sich von selbst.

SNASK ist eine schwedische Design Agentur für Branding und Film. Genau diese Spezialisierung nutzen sie für sich selbst, SNASK ist eine Marke, unsere fünf Performer machen die Marke unvergesslich. Sie sind die Rampensäue unter den Grafikdesignern, oder wie sie selbst sagen, die Rockstars der Grafikdesignszene. Sie sind leidenschaftlich, größenwahnsinnig und stolz darauf. Und sie liefern beeindruckende Arbeiten ab.

Sie lieben die Selbstdarstellung, also halten sie so viele „Vorträge“ wie es nur irgendwie geht. Das ist ihr Weg. Sie machen eine Menge Fotoshootings, es gibt das weiße Shooting zum Slogan „In our studio it`s okay to drink milk straight from the bottle“, das Michelangelo Shooting, das Marie Antoinette Shooting, den Wake-me-up-Film und so weiter.

Sie testen Grenzen aus und haben Spaß dabei und das wichtigste: Sie gewinnen Kunden damit, ziemlich große Kunden. Zum Beispiel nordea, die größte schwedische Bank, SABO, das Malmö-Festival. Sie machen engagierte Kampagnen gegen Energieverschwendung, gegen Bürokratie, mit dem Aufruf „Never forget to vote“. 

Ihre bevorzugte Filmtechnik ist Stop-Motion, alles handgemacht, ohne Computer. Weil genau darin die Faszination der Filme steckt. Wie man in den Wald hinein ruft, so kommt es zurück: Wer mit viel Liebe zum Detail an Filmen bastelt, kann sich einer großen Aufmerksamkeit und Begeisterung sicher sein.

Es klappt nicht immer alles, aber davor haben sie keine Angst, sondern fordern es sogar heraus: Wer Feinde hat, hat auch Fans. Nettes Geplänkel ist nicht ihre Sache, sie wollen die Leute anstacheln, aufscheuchen, verführen, mitreißen.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Make Enemies & Gain Fans

The Snask Way of Becoming a Successful Creative Entrepreneur

Snask ist eine schwedische Marken-, Design- und Filmagentur. Sie gehört zu den begehrtesten Aufsteigern in der ...

in ,

Nächster Artikel

TYPO Tag 2, Gerrit Noordzij, 11 Uhr

Video Vortrag

  Eigentlich sollte Gerrit Noordzij persönlich einen Vortrag auf der diesjährigen TYPO halten. Aus ...

in ,

Vorheriger Artikel

TYPO Tag 1, 21 Uhr, Yanone

Antithesis

Yanone ist in Äthiopien aufgewachsen und hat sich schon von Kind an für andere Kulturen und einem tieferen Sinn des ...

in , ,