So langsam fangen die ersten Leute an, Geschenke für Weihnachten zu suchen. Wir haben etwas für euch gefunden: Silberringe von »Ana Karijoka«, die das Typografen/innenherz höher schlagen lassen.

»Ana Karijoka« ist ein kleines Label aus Leipzig. Die Gründerin Steffi Haubold hat vor einigen Jahren mit Filzschmuck angefangen und bietet heute vorwiegend Silberringe aus Modelliermasse und bedrucktem Acryl.

Zusammen mit ihrem Partner, dem Gestalter und Typedesigner Heinrich Lischka (Typografski, http://www.fontboutique.de), haben sie angefangen schlichte Typoringe zu gestalten. Diese Ringe eignen sich hervorragend als Geschenk. Auch eine Vielzahl an schlichten Mustern sind zur Zeit in der aktuellen Kollektion zu finden.

Die Motive der Typoringe werden aus Hintergrund bedrucktem Acryl hergestellt, die dann in einen formschönen Ring aus 925 Silber eingesetzt werden. Die Silberringe werden von Hand mattiert.

Ana Karijoka auf Facebook

jansen

Für mich als Mann ist es wohl eher nichts, kann ich mir aber als Manschettenknöpfe sehr schön vorstellen!

lars

Heinrich: bravo! love it!

Heinrich

@ jansen, vielleicht würde sich eine frau darüber freuen von dir beschenkt zu werden?

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Slanted auf neues System umgestellt

Vielleicht ist Euch aufgefallen, das Slanted in letzter Zeit etwas langsam war. Die Kapazitäten waren einfach ...

in 16 comments

Nächster Artikel

The Quick Brown Fox Jumps over the Lazy Dog

Typeface Memory Game

Durch Zufall habe ich diese Woche dieses Typo Memory entdeckt. Zwei Designer aus Sao Paulo Fábio Prata und Flávia ...

in , 2 comments

Vorheriger Artikel

Novo Argumente, Das Debattenmagazin

Offener Brief an Art Direktor Chris Steurer

Lieber Chris , vor einigen Wochen hast Du mir vier Ausgaben des unabhängigen Magazins Novo Argumente zukommen ...

in 28 comments