über lesen – Kommentare

in ,

Das Lesen ist eine der ältesten und wichtigsten Kulturtechniken überhaupt und eng mit dem Medium Buch verbunden. Wie lesen wir? Inwieweit geht Lesen über das reine und direkte Erfassen von Buchstaben hinaus? Gehört zum Lesen – neben der Wahrnehmung der reinen Textebene – nicht auch das Erfassen grafischer und bildnerischer Ebenen?

Das buchlabor – Institut für Buchforschung (i. Gr.) der FH Dortmund versucht mit der Publikation über lesen, die im Rahmen des Ausstellungsprojektes dialoge über bücher erscheint, Antworten auf einige dieser Fragen zu geben. Das Buch lässt unterschiedliche Protagonisten zu Wort kommen, die sich in ihrem Alltag oder Berufsleben mit Büchern beschäftigen – Professoren, Studierende, Grafiker, Schriftgestalter, Künstler und Autoren. Das Buch versteht sich nicht als Leitfaden, sondern vielmehr als Kommentar – als Beitrag zu einer anhaltenden Diskussion über die Rolle und Bedeutung des geschriebenen Wortes. Parallel zur Publikation wurde eine Website ins Leben gerufen, die die Inhalte und Prozesse des Buches durch Bilder, Filme und Audiobeiträge auf digitaler Ebene fortsetzt.

über lesen – kommentare

Persönliche Anmerkungen zu einem aktuellen Ereignis (oder Thema)

Herausgeber: Sabine an Huef, buchlabor - Institut für Buchforschung (i. Gr.), Fachhochschule Dortmund
Verlag: Kettler
Sprache: Deutsch
Umfang: 108 Seiten
Format: 13,3 × 20,1 cm
Einband: Softcover
ISBN: 978-3-86206-505-9
Veröffentlichung: Oktober 2015
Preis: 10 Euro

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Das Buchlabor – über Bücher und Fotografie

was ist das Fotobuch?

Bis zum 16.9.2016 können beim Buchlabor – Institut für Buchforschung (i. gr.) der Fachhochschule Dortmund Beiträge ...

in , , ,

Nächster Artikel

Fotografie

Ein Handbuch der analogen Kreativtechniken

Unser Verhältnis zur modernen Fotografie ist paradox: Nie war es einfacher, ein Foto zu machen und nie haben wir die ...

in , 1 comment

Vorheriger Artikel

Typography 36 – TDC Annual 2015

»Awarded for Typographic Excellence« – wenn Du diese vier Worte unter Deine Arbeit schreibst, erlebst Du einen der ...

in , ,