Vice / ...is taking over the planet

in

Das legendäre Vice Magazin gibt es nun endlich auch in Deutschland! Die deutsche Ausgabe des trashigen Free-Mags erschien erstmalig am 21. Juli 2005 und wurde am 23. Juli gebührend mit der Vice Launch Party in Berlin gefeiert.
»1994 in Montreal von ein paar Drogenabhängigen gegründet, ist VICE schnell zu einem globalen Imperium des Hedonismus geworden. VICE Magazine, VICE Films, VICE TV, VICE Records, viceland.com, etc... VICE ist Lifestyle geworden. Ein Lifestyle aus Sex und Drugs und Rock und Roll.«
Eigentlich wollte ich Vice ja nur kurz zur Hand nehmen und mal eben schnell durchblättern. Doch es zog mich in seinen Bann und bald schon saß ich ganz vertieft da, las und musste immer wieder schmunzeln.
Vice bietet waschechten Rock and Roll Lesestoff. Nicht unbedingt tiefgreifend, dafür ungezogen, schmutzig und urkomisch in seiner brutalen Ehrlichkeit. Vice gefällt, weil es nicht in erster Linie gefällig sein will.
The Face bringt es auf den Punkt. Vice ist "... slightly sick, casually anarchic and boldly sarcastic..."
Die Gestaltung ist eher zurückhaltend. Hier könnte man sich streiten, ob es nicht passender wäre, auch im Layout frecher und anarchischer zu sein.
Wer nicht an das Free Mag herankommen sollte: keine Sorge! Alles kann hier auf Viceland nachgelesen werden.





HD Schellnack

Scheißcover, unschönes Layout, aber die Photos innen mag ich. Colors olé.

lism

wie komme ich denn an das mag? würde es gerne in den händen halten und lesen und nicht in die kiste glotzen ;)

Martin Jordan

Wie meinte der Spiegel so schön: »Es ist das Magazin für den viertelgebildeten Möchtegernbohemien, der wartet, dass was passiert. Hauptsache krass!«

Die Antwort eines Freundes, der für Vice arbeitet darauf: »gut so. je mehr leute uns hassen, desto besser!«

Hier geht's zum Spiegel-Artikel: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,366738,00.html

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

VICE

Photo Issue

Es gibt mal wieder ein neues Vice Magazine. Und wieder ist es voll von sehr schönen Fotografien. Neu ist auch.. .. ...

in 2 comments

Nächster Artikel

Andrio Abero und sein Studio 33rpm

Zu Andrio Abero gibts eigentlich gar nicht viel zu sagen. Er kommt aus Seattle, arbeitet in seinem eigenen Studio ...

in 1 comment

Vorheriger Artikel

Zwiebelfisch Party

wer war dort?

Herzlichen Dank an Wolfgang Blüggel für die Zwiebelfisch-News! Gutes Design und gute Party's dafür steht der ...

in , 6 comments