Visuelle Kommunikation und Bildforschung / MA Studienangebot und Sommerkurs in Basel

in

Als ich vor Weihnachten das letzte Mal die Hochschule besucht habe, zeigte sich, dass das Studium in Basel - auch mit der Einführung der Masterstudiengänge - wissenschaftlicher wird.

Zum Anspruch vieler Gestaltungshochschulen gehört es heute, Agenturpraxis zu vermitteln und zur wissenschaftlichen Forschung anzuleiten. Was bedeutet Wissenschaft in der Grafik? Michael Renner, Leiter der Visuellen Kommunikation in Basel, beschreibt dazu ein Beispiel: die Erforschung von Bildern. Eindrucksvoll zeigte er ein laufendes Studentenprojekt, eine komplexe Portraitsammlung unterschiedlicher Personen, die nach dem Prinzip »Vorher - Nachher« abgebildet sind. Vor der Arbeit, nach der Arbeit, vor einem Marathon und danach, fast hundert Bildpaare auf neutralem Hintergrund. Wer Interesse hat an »Bildforschung«, Weiterbildung, Sommerkursen, sollte sich die Angebote in Basel anschauen. Die Kurse sind international besucht und werden oft in Englisch unterrichtet. Im Folgenden die Pressemitteilung der Hochschule Basel:

Am Institut Visuelle Kommunikation der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel beginnt im September 2009 der Masterstudiengang Visuelle Kommunikation und Bildforschung. Das Studienkonzept, das in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalen Forschungsschwerpunkt Bildkritik der Universität Basel entwickelt wurde, strebt eine enge Verbindung von Entwurfspraxis, Bildtheorie und Bildforschung an. Diese Verbindung verspricht als Qualifikation für Studierende mit einem Bachelor Abschluss im Bereich des Design die Vorbereitung auf komplexe Fragestellung der Bildpraxis und deren Verankerung in der Bildtheorie. Studierende mit einem Bachelor der Kulturwissenschaften vertiefen ihre analytischen und theoretischen Kompetenzen in engem Austausch mit Studierenden der Entwurfspraxis. Sie qualifizieren sich mit dem erfolgreichen Abschluss sowohl für Beratung und Projektmanagement im Kulturbetrieb und in der Wirtschaft als auch für die forschende Tätigkeit im Bereich des Bildes.

Weitere Informationen:
http://www.fhnw.ch/hgk/ivk/master-of-arts/iconic-research

Basel Summer Workshops 2009

Seit sieben Jahren führt das Institut Visuelle Kommunikation der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel erfolgreich die Basel Summer Workshops für Studierende, Designer und Dozierende durch.
In diesem Jahr umfasst das Angebot Plakatgestaltung, Schriftgestaltung und Designforschung. Neben dem kulturellen Programm, das die Workshops ergänzt, werden aktuelle Fragen im Bereich der Visuellen Kommunikation analysiert und mit den Methoden des Entwurfs bearbeitet.
Auch das diesjährige Programm verspricht den Teilnehmerinnen
und Teilnehmern wertvolle Impulse für ihren Werdegang zu vermitteln.

Weitere Informationen:
http://www.fhnw.ch/hgk/ivk/summer-workshops

Adorno

Ich mag Design und Typographie, erfahre gerne Neuigkeiten und lese gerne darüber. Darum bin ich hier. Aber: Design ist keine Wissenschaft.

nico

aber "bildwissenschaft" schon... (;

Matze

Doch!

arne kampwerth

gebe adorno recht.
design ist definitiv keine wissenschaft.
wohl gibt es wissenschaften, welche sich mit design beschäftigen – auch wenn das meiner
erfahrung nach nicht mal so viele sind.
auf der anderen seite bezieht design wiederum wissenschaftliches mit ein.

da der begriff design aber so dermaßen schwammig geworden ist (in meinen augen u.a ein resultat der diskussions-kultur, welche es vor dem internet denke ich noch garnicht gegeben hatte in dieser form) und scheinbar für alles und
jeden benutzt wird, also selber schlecht definierbar ist,
schließe ich alleine schon aus diesem grund design vom wissenschaftlichen aus.

es grüßt
walter benjamin

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Typeworks by André Baldinger

Vortrag in Basel

André Baldinger, geboren 1963, Diplom als typographischer Gestalter (bei H.R. Bosshard), NDS in ...

in

Nächster Artikel

Destructed #19

PDF MAG FOR ART & DESIGN

Destructed Magazine #19 ist erschienen. »Things Are What They Used To Be« Mit Arbeiten von: Marek Haiduk Chloe ...

in , ,

Vorheriger Artikel

Fontcase 1.0

Das Ergebnis der Verlosung

Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme an der Verlosung, es haben über 200 Interessierte mitgemacht! Der ...

in ,